Die Entwicklung des Fischlaiches wird in Tagesgraden angegeben. Die Faktoren Zeit und (Wasser) Temperatur bestimmen die Tagesgrade. Theoretisch wären folgende Entwicklungen denkbar. Eientwicklung 100 Tagesgrade=
10 Tage á 10 Grad Wassertemperatur oder 5 Tage á 20 Grad Wassertemperatur usw....
Praktisch sind jedoch artenspezifische Entwicklungsstadien und Bedürfnisse zu berücksichtigen. Bei der Bachforelle z. B. ist wärmeres Wasser tödlich für die Eientwicklung. Diese Eier benötigen maximalen Sauerstoff und angepasstes kaltes Wasser.