Ergebnis 1 bis 9 von 9
bannercode

 

 

Thema: Spitze günstige Drillinge

  1. #1
    VerSteez´t Board-Inventar Avatar von Blackmax
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2.991

    Spitze günstige Drillinge

    Im Sommer suche ich schon mal Steinpackungen mit Cranks ab. Dafür werden Köder aus der verbotenen Stadt eingesetzt, da man an einem ganzen Angeltag durchaus 2 - 3 Köder, oder auch mal mehr verlieren kann. Die Haken an den Lures sind mittelmäßig. So würde ich gern die Drillinge an allen Cranks gegen ein besseres, spitzeres Produkt austauschen.

    O.k., willste billig, kriegste billig... Doch vielleicht hat jemand eine Empfehlung für qualitative Drillinge zu einem Kurs, den man beim Abriss verkraften kann.
    Geändert von Blackmax (20.01.2020 um 23:44 Uhr)

    Geld verdirbt nicht den Charakter, es macht ihn sichtbar.



  2. #2
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Wolf
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    334
    Ich fische auf Steinen gern mit Haken wo die Spitze nach innen gebogen ist, ich bilde mir ein, dass die länger scharf bleiben, weil die nicht direkt in die Steine haken sondern ehr daran lang gleiten.
    Owner ST31 oder ST41 wären z.B. solche.

  3. #3
    barramundibezwinger Raubfischfänger Avatar von hemingway
    Registriert seit
    26.01.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    353
    Das willst du bestimmt nicht hören, aber ich benutze schon lange nur noch Einzelhaken und die Hänger wurden weniger...
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    319
    Hi,

    keine Ahnung welche Größe die brauchst aber ich hab mir folgende geholt und bin sehr zufrieden:

    https://www.youtube.com/watch?v=8K5KCBksCQg

    Hab Größe 4, 6 und 8, alle gut und sehr günstig.

    LG

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Wolf
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    334
    Einzelhaken so montiert, dass die Spitze nach oben zeigt, hab ich bis jetzt beim Kleinkram auf Forelle probiert.
    Bei Hechten stell ich mir die Bissverwertung schwierig vor.

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    barramundibezwinger Raubfischfänger Avatar von hemingway
    Registriert seit
    26.01.2011
    Ort
    Ruhrpott
    Beiträge
    353
    Ich montiere auch den Bauchhaken mit der Spitze nach vorne/ unten und habe weder mehr Hänger noch weniger Fische. Wobei Fische hat es hier eh nicht so viele ....
    Es ist nie zu spät für eine glückliche Kindheit

  8. #7
    VerSteez´t Board-Inventar Avatar von Blackmax
    Registriert seit
    20.03.2008
    Ort
    Niederrhein
    Beiträge
    2.991
    Danke für eure Hinweise. Die üblichen verdächtigen wie Owner sind mir bekannt. Auf den Steinen leidet auch deren Qualität. Dafür und ggf. zum Abriss, sind sie mir einfach zu teuer.

    Einzelhaken am Bauch habe ich auch schon probiert. Weniger Hänger gibt´s dadurch nicht, dafür mehr Aussteiger, insbesondere bei Zandern und Hechten.

    Geld verdirbt nicht den Charakter, es macht ihn sichtbar.



  9. #8
    Nils-Master Raubfischspezialist Avatar von Fritze
    Registriert seit
    03.12.2014
    Ort
    zwischen MD und BS
    Beiträge
    1.499
    Wie wäre es mit einem Schleifstein?
    ... willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Angler ...

  10. #9
    Oberbayer und Board-Inventar Avatar von Börnie
    Registriert seit
    19.11.2008
    Ort
    Oberbayern
    Beiträge
    1.941
    Hatte welche von Iron Claw, die waren relativ scharf und einigermaßen günstig. Waren aber ziemlich dünndrähtig und sind leicht aufgebogen. Aber vielleicht ist da bei den Hängern ja garnicht schlecht. Wobei die Cranks wahrscheinlich eher "im Ganzen" in den Nieschen der Steinpackung hängen bleiben.
    Gruß,
    Börnie

    "Bei so nem Barsch kannste beide Daumen hochnehmen!"


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •