Ergebnis 1 bis 5 von 5
bannercode

 

 

Thema: Würde gerne wissen wie ihr das WG der 3 folgenden Daiwa BC-Rollen einschätzt.

  1. #1
    Neuer Benutzer Forengespenst
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    8

    Würde gerne wissen wie ihr das WG der 3 folgenden Daiwa BC-Rollen einschätzt.

    Moin Moin
    Würde gerne von euch wissen wie ihr das WG der folgenden 3 Rollen einschätzt, da ich unterschiedliche Meinungen dazu gehört habe!

    Daiwa SV Light tn 6.3
    Daiwa Steez CT SV TW 700 XHL
    Daiwa Alphas CT SV 70 HSL

    Mein Bekannter ist der Meinung alle 3 Rollen sollten schon gut ab 3g werfen, habe ähnliche Antworten im Netz erhalten was die SV Light tn angeht, aber auch Leute die sagen erst ab 5g.
    Zur Steez CT SV TW 700XHL habe ich ebenfalls unterschiedliche Meinungen, wie zur
    Daiwa SV Light.
    Die Daiwa Alphas CT SV 70 HSL, soll ja mehr oder weniger die abgespeckte Version zur, Daiwa Steez CT SV TWS 700 XHL.

    Hatte ja die Daiwa Steez SV TW 1016SV-SHL, da hat sich allerdings mein Neffe total drin verliebt, so das ich sie ihm zu einem wirklich guten Kurs gelassen habe, dass Geld würde ich nun gerne in eine der 3 zuvor genannten Rollen investieren.

    Die Steez SV TW 1016SV-SHL war für mich eine Traumrolle, aber halt auch für meinen Neffen, der als Azubi nicht so viel Kohle hat, um sich die Rolle neu zu kaufen.

    Wäre für ehrliche Meinungen offen und würde mich drüber freuen, dann noch eine Frage.

    Warum kostet die Steez SV TW 1016SV SHL eigentlich mehr wie die Steez CT SV TW 700XHL, ist ja eigentlich die aktuellere Rolle und sollte doch nicht schlechter sein, wobei die Preise da auch schwanken.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist
    Registriert seit
    07.01.2010
    Beiträge
    926
    Hi, wenn es wirklich darum geht, Gewichte von 3g zu werfen, solltest Du eine echte BFS Rolle in Betracht ziehen, wie die Air Modelle von Daiwa oder die Shimano Aldebaran BFS. Vor allem letztere passt auch bez. Form und Gewicht gut zum ultraleichten Angeln. Bedenke daß die SV Light einen recht klobigen Body hat und die ganzen Alphas Derivate auf dem alten Body basieren, die CT hat nur eine kleinere Spule mit so komischen Distanzringen zum größeren Body. Den einzig ergonomisch schönen Body hat die Steez CT, aber das ist eben keine BFS Rolle.
    Raubfisch-Dezernat Berlin/Brandenburg

  3. #3
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.253
    vor allem mußt Du auch in Betracht ziehen wer was sagt und was der kann oder welche Anforderungen er hat.

    bei den Rollen kanns natürlich sein das das neuere Modell abgespeckt ist, weil sich vlt der Markt für hochpreisiges abgeschwächt hat, wird jetzt das midrange Segment bedient.

    Die genannten Rollen fische ich leider nicht.

    Aber für alles leichte fische ich die Aldebaran BFS 2016 3 St.
    und für den Rest hab ich 100er Steezn. 5 oder 6 davon 2 SV ne Steez Ex und die 2016er 1016er SV TW

    Und das passt für mich von performance über handling zu style einfach perfekt!
    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

  4. #4
    Neuer Benutzer Forengespenst
    Registriert seit
    12.06.2017
    Beiträge
    8
    Danke euch für die Infos.
    Werde dann nach eine Aldebaran BFS 2016 ausschau halten, für`s leichte Fischen.
    Die Daiwa Steez CT SV TWS 700 XHL habe ich mir bestellt.

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Wolf
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    326
    Wenn es rund und schwer sein darf, die Calcutta BFS.
    Ist schon out of Box ein Performance Wunder

  6. Nippon-Tackle

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •