Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
bannercode

 

 

Thema: Suche Swim Jig zum Hechtangeln

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    319

    Suche Swim Jig zum Hechtangeln

    Hi,

    hat jemand eine Bezugsquelle aus Europa für einen hechttauglichen Swim Jig mit ausreichend starkem Haken für große Hechte im dichten Kraut? Der ein oder andere Waller kann auch dabei sein.

    Find da nix passendes.

    Was benutzt Ihr?


    Thanks

  2. #2
    Neuer Benutzer Forengespenst
    Registriert seit
    29.06.2019
    Beiträge
    14

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von killwell
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.253
    Habe mir aktuell den hier besorgt.
    https://www.camo-tackle.de/Ikes-Flip-Out-Jig
    Don't try this at home, kids - 'cause I'm a professional Yak-Attacker!

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    319
    @Mikel

    Hat leider keinen Weed Guard, deswegen wahrscheinlich nicht geeignet.

    @ Killwell

    Schaut ja schon mal nicht so schlecht aus. Hätte aber gerne einen echten Swim Jig mit einem Kopf in V-Form der das Kraut teilt. Der scheint ja wie der Name schon sagt eher fürs Flippin gemacht. Sowas wäre perfekt:

    https://www.tacklewarehouse.com/Dirty_Jigs_California_Swim_Jig/descpage-DJCALSJ.html


  5. #5
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von killwell
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.253
    Na dann bestell den doch.
    Don't try this at home, kids - 'cause I'm a professional Yak-Attacker!

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von Gilbert
    Registriert seit
    09.08.2013
    Beiträge
    1.185
    Wieso kein Widegap?

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von killwell
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.253
    Du meinst einen Jig der das Kraut horizontal teilt, nicht vertikal?
    Don't try this at home, kids - 'cause I'm a professional Yak-Attacker!

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    319
    @Gilbert

    Die Offset Haken am Markt sind mir alle zu leicht. Dauert ewig bis der mal am Grund und durchs Kraut is.

    @ Killwell

    Genau. Auf den Grund sinken lassen und dann knapp über Grund durchkurbeln. Das wollte ich probieren.

    Problem ist meist das entweder das Gewicht nicht passt, brauche mindestens 3/4 oz oder der Haken ist zu schwach um einen 120er Hecht sicher im Kraut drillen zu können.
    Geändert von Lugi (09.07.2019 um 23:03 Uhr)

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von killwell
    Registriert seit
    30.11.2009
    Beiträge
    1.253
    Zitat Zitat von killwell Beitrag anzeigen
    Habe mir aktuell den hier besorgt.
    https://www.camo-tackle.de/Ikes-Flip-Out-Jig
    ...
    Don't try this at home, kids - 'cause I'm a professional Yak-Attacker!

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    319
    Scheint wirklich die beste Alternative zu sein.

    Wie viel Versandkosten fallen bei einer kleinen Tacklewarehouse Bestellung an?

    LG

  12. #11
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Freakz
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    667
    Warbaits könnte was für dich sein:

    https://www.tacklewarehouse.com/sear....html#warbaits

  13. #12
    ich heisse Dirk = F.A.L. Board-Inventar Avatar von dgspec
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    D-bach Hessen South
    Beiträge
    3.341
    Mein Tipp für deine Zwecke:
    Dirty Jigs "California Swim Jig", gibt's bis 3/4 Oz, hat weed guard und, das wichtigste: einen wirklich kräftigen Gamakatsu Haken. Leider hab ich noch keinen Versender in Europa gefunden, also US Bestellung. Ist imho der beste Swimjig für Hecht. Alternative vielleicht die Black Angel Jigs.Die kann man auch direkt beim Hersteller ordern
    NEIN, ich bin nicht NEGAN !

    Für Ben und Olga R.I.P

    Koa Hiatamadl mog i ned,
    weils so dicke Wadln hed.
    I mog a Madl aus da Stadt,
    woas reichlich in da Blusn hat.

    Derk'che von Goisern

  14. #13
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    319
    Hab noch eine Frage zu den Trailern. Wenn ich in richtig dichtem Kraut fische, es handel sich um das Tausendblatt, um genau zu sein. Ist es dann sinnvoller einen Trailer zu nehmen der wenig Body Roll besitzt so wie zb einen Fat Swing Impact. Kann mir vorstellen das der wenn er gerade durch die Stengel durchläuft er weniger schnell hängen bleibt. Vielleicht hat da wer Erfahrungen.

  15. #14
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    23.06.2014
    Beiträge
    319
    Sodala,

    nach langer rechersche hab ich was passendes für mich gefunden. Die Firma Warbaits stellt Jigs her die schwerer und größer sind als das was normal im Swarzbarschbereich zu finden ist.


    https://www.tacklewarehouse.com/WARB...age-WBSSJ.html

    Auch normale Jigsköpfe mit Weedguard sind bis zu einer größe von 10/0 zu bekommen.

    https://www.tacklewarehouse.com/WARB...page-WBSH.html

    https://www.tacklewarehouse.com/WARB...ge-WBSH10.html


    Bin schon gespannt wie sich die Dinger schlagen und ob sie stabil genug sind.

    Halte euch auf dem laufenden.

    LG

  16. #15
    Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    12.09.2016
    Beiträge
    41
    Die sehen ja wirklich massiv aus. Mit der 2oz Variante kommst du bestimmt gut durch das Kraut. Mich interessiert jetzt auch, ob du damit Erfolg hast. Wenn du damit mal am Wasser warst, würde ich gerne mehr davon lesen.

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •