Seite 2 von 2 ErsteErste 12
Ergebnis 16 bis 23 von 23
bannercode

 

 

Thema: Barsch-Setup (BC) für Barschanfänger

  1. #16
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Wolf
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    361
    Barschangeln vom Ufer mit BC kann, je nach Gewässer, recht ernüchternd sein.
    Zuweilen brauchts leichtes Zeug, weit draußen und sehr tief bei Gegenwind.
    Hier bei mir kann ich auch nur vom Ufer angeln, ich hab mittlerweile auch wieder einige Spinnings zum Barscheln.
    Wenn du weißt, worauf die Brasche wann gehen, dann weißt du eigentlich erst welches Setup als Einstieg das "richtige" ist.
    Gerade zum Barsch angeln hab ich deshalb viel (zu viel) Zeugs.

  2. #17
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.384
    Zitat Zitat von Blackmax Beitrag anzeigen
    Trumpete macht alles greater than all and every thing first again, lieber Sepp.

    Da ist die chinesische Mauer aktuell doch ne´ Lach- und (Krach)nummer...


    FAKTEN, FAKTEN, FAKTEN!

    oder doch nur heiße Luft?

    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

  3. #18
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.384
    Zitat Zitat von Wolf Beitrag anzeigen
    Barschangeln vom Ufer mit BC kann, je nach Gewässer, recht ernüchternd sein.
    Zuweilen brauchts leichtes Zeug, weit draußen und sehr tief bei Gegenwind.
    Hier bei mir kann ich auch nur vom Ufer angeln, ich hab mittlerweile auch wieder einige Spinnings zum Barscheln.
    Wenn du weißt, worauf die Brasche wann gehen, dann weißt du eigentlich erst welches Setup als Einstieg das "richtige" ist.
    Gerade zum Barsch angeln hab ich deshalb viel (zu viel) Zeugs.
    Naja mit ner Hermit / Alde BFS 2016 oder einer Skyray / Alde BFS 2016 macht das schon mächtig Laune - und im Vergleich zu einer Tict 1-5 gr war die Skyray mit nem 2 gr. Chebu und 2" Insekt nicht wesentlich im Nachteil

    Aber da bist eben locker bei 8-900 neu und gebraucht falls überhaupt bei 5-600
    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

  4. #19
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Wolf
    Registriert seit
    14.10.2010
    Beiträge
    361
    Sepp, der Gute wollte mit nem Drittel auskommen, und da wirds schwer.
    Wenns zum Start nur eine Kombo werden soll, würde ich mein(e) Gewässer analysieren, sehen was ich wann, wo für Köder benötige und dann sehen was für BC passt. Da würde ich einsteigen, das bringt ihm erst mal Fisch an den Haken.
    Bei sowas wie Skyray oder Hermit und Alde landet er später dann fast von selbst, wenn ihn dieser blöde Affe erst mal gepackt hat....

  5. #20
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.384
    Drum schrub ichs ja - wer zwei mal kauft zahlt schließlich mehr.

    bei dem Budget ist eine Spinnkombo wohl eindeutig im Vorteil
    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

  6. Nippon-Tackle
  7. #21
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Sydluxer
    Registriert seit
    04.04.2015
    Beiträge
    285
    https://www.fishingtackle24.de/shima...lh.html?type=N
    + https://www.fishingtackle24.de/store...no-zodias-cast

    Wenn die Links nicht ok sind, bitte sagen, dann nehme ich sie gleich wieder raus. Habe aber 0,0 mit dem Shop oder dessen Mitarbeitern zu tun.

    Dann liegst du knapp über dem Budget, mit 290€. Aber du hast Garantie und Wertverlust ist geringer, als bei dem Zeugs aus dem Land mit der Mauer. Inkl. Schnur und 1-2 Spulen Vorfachmaterial bist du bei ca. 350€. Köder natürlich noch nicht mit eingerechnet. Auch gut - Rute gebraucht kaufen, wenn du eine passende findest.

  8. #22
    Neuer Benutzer KöFi Stipper
    Registriert seit
    31.08.2018
    Beiträge
    21
    Also es ist eine Shimano Curado 71HG + Fox Rage Prism Zander Cast 2,10 5-21g WG geworden. Dank einem guten Deal bin ich damit ziemlich genau auf 200€ gelandet. Ich denke so als "Nebenbei mal Angeln" setup sollte das gute Dienste leisten. Soweit ich informiert bin ist die Rolle ja wirklich ordentlich für 5g aufwärts und um die Rute ists nicht schade wenn sie die meiste Zeit neben mir liegt während ich ich 100g Jerks durch die Gegend wuchte

    Danke an euch alle für den Input und die Tipps!

  9. #23
    Administrator Board-Inventar Avatar von Lusso
    Registriert seit
    28.03.2010
    Beiträge
    5.472
    Dann Petri Heil.
    ...and if you use this rod, you can feel everything on the bottom of a lake; everything!

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •