Ergebnis 1 bis 12 von 12
bannercode

 

 

Thema: Sunline Cast Away für Hecht

  1. #1
    Benutzer Raubfischjäger
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    82

    Sunline Cast Away für Hecht

    Moin Leute,

    hab heute mal eine eher einfachere Frage.
    Welche Sunline Cast Away würdet ihr zum eher leichten Hechtfischen mit der BC nehmen ?

    Hätte die 16lbs angedacht, wobei da ja eigentlich etwas schwächer ausfällt und ich mir sorgen beim Kontakt mit Büschen mache. 20lbs wäre halt gleich wieder ne 0,185er Schnur, für meine Verhältnisse recht dick, war jedoch eher mit der Spinning unterwegs.

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Ruti Island
    Registriert seit
    14.10.2015
    Ort
    36208, 36199
    Beiträge
    506
    Wie sieht denn das restliche Setup aus?
    #whydownsize

  3. #3
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von wallcarpiker
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    698
    Ich hatte an einer Rute die max 60gr bediehnt ,die 25lbs Version und leichter würde ich für Hecht auch nicht nehmen schon gar nicht wenn Büsche etc. In der nähe sind,die fällt in etwa wie eine 9kg stroft typ R aus nach Meinem dafürhalten.
    Geändert von wallcarpiker (17.10.2017 um 16:09 Uhr)

  4. #4
    Benutzer Raubfischjäger
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    82
    Für mein leichte Hardbait Combo, Abu Revo Premier und ne BC-Rute -30g, wobei die Rute die 30g locker wirft. Die Rolle wird evtl. auch mal auf meine zweite BC-Rute bis 55g ummontiert und etwas schwerer gefischt.
    Am Ende werden an meinem Gewässer vermutlich Barsche aber eben auch einige Hechte auf die Hardbaits knallen, deshalb wollte ich die Schnur eher sicherer wählen.
    Geändert von redarc95 (17.10.2017 um 17:59 Uhr)

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von wallcarpiker
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    698
    Dann ist die 25er zu fett ,was für Hardbaits ?

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Benutzer Raubfischjäger
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    82
    Twitchbaits und leichte Jerks.

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von wallcarpiker
    Registriert seit
    20.12.2010
    Beiträge
    698
    Länge Gewicht ?

  9. #8
    Benutzer Raubfischjäger
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    82
    2,25m 7-28g und 2,20m 15-50g

  10. #9
    ich heisse Dirk = F.A.L. Board-Inventar Avatar von dgspec
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    D-bach Hessen South
    Beiträge
    3.329
    Wcp meinte Länge und Gewicht der bevorzugten Hardbaits
    NEIN, ich bin nicht NEGAN !

    Für Ben und Olga R.I.P

    Koa Hiatamadl mog i ned,
    weils so dicke Wadln hed.
    I mog a Madl aus da Stadt,
    woas reichlich in da Blusn hat.

    Derk'che von Goisern

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von Bobbel
    Registriert seit
    25.03.2012
    Ort
    Hamburg
    Beiträge
    1.255
    Würde auf jeden Fall die 20 LBS nehmen, sonst kann es schnell teuer werden, wenn du mal ne Klemmer hast.
    Gerade bei Hardbaits!
    16Lbs Fische ich auf 3/4 und 1 oz Rute.
    30 LBS auf einer 3 oz.

  12. #11
    Benutzer Raubfischjäger
    Registriert seit
    29.09.2016
    Ort
    Bayern
    Beiträge
    82
    Okay danke euch, werde mir die 20lbs bestellen.

  13. #12
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von CHN
    Registriert seit
    25.03.2013
    Ort
    76189
    Beiträge
    541
    für das Zeug nehm ich die 0.30er Stroft LS. Warum machst es Dir unnötig kompliziert/teuer?
    Eine 0.32er Mono, die ich auf der anderen Combo habe, tut ihren Job genauso (3€/100m)
    Edit: Klemmer gibts eigentlich gar nicht. Und wenn, dann fliegt nix davon

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •