Seite 6 von 6 ErsteErste ... 456
Ergebnis 76 bis 82 von 82
bannercode

 

 

Thema: Eure Lieblings Zanderwobbler

  1. #76
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von atrox
    Registriert seit
    12.09.2011
    Ort
    zwischen Mainz und Worms
    Beiträge
    639
    Zitat Zitat von Fritze Beitrag anzeigen
    ... diese sollte man ebenfalls "auf der Rille" haben:

    Anhang 107547
    Wobbler von "Lieblingsköder" ... dessen Gummis ich meide.


    Ich wünsche ne lauschige Zandersaison 2019
    Gleichfalls! Geht ja bald wieder los...

    Den Lieblingsköder fische ich auch gerne... Bzw. eigentlich nicht - ich fischen den U1 - ist aber ja das gleiche... Der fängt bei mir allerdings deutlich besser Hechte als Zander...
    Der Bomber ist ebenfalls top - ich fang am besten auf den schwarz/lila...
    Die teueren Japandinger fische ich nicht - zumindest nicht auf Zander - da nimmt mir der Rhein zu viele von :D
    In Polen gibts neben Salmo auch noch andere tolle Wobbler - fliegen aber meistens scheiße :P kosten dafür aber "nix" und können risikofreudig eingesetzt werden
    FUCK THE WORLD!!! Go fishing...

  2. #77
    Nils-Master Raubfischspezialist Avatar von Fritze
    Registriert seit
    03.12.2014
    Ort
    zwischen MD und BS
    Beiträge
    1.399
    Zitat Zitat von dgspec Beitrag anzeigen
    Hier die Kontaktieren von Kishida fishing works:
    Contact Information
    Contact Person
    Mr. Koichi Maruyama
    Telephone
    81-0795-460447
    Fax Number
    81-0795-460448
    Website
    https://www.gmdu.net/corp-389544.html
    Post Code
    6731324
    Address
    336 SHINJO, KATO-CITY, HYOGO-PREF., Japan
    Klasse dgspc, danke für die detektivische Vorarbeit. Mit diesen Daten beauftragten wir den Japanischen Austauschschüler meines Angelfreundes, der nun beginnt in Deutschland zu studieren. Herr Kishida produziert die Haken nur und ein paar Händler bzw. wenige Wobblerhersteller bekommen diese.

    Drillinge_Ichikawa.JPG

    Das sind original die Haken, die auch am Duo Realis verbaut sind. Macht was draus, ich habe jetzt welche

    Es gibt diverse Modifikationen dieser Drillinge:

    http://www.ichikawafis hing.jp/lineup.html

    http://ichikawafishingshop.net
    Geändert von Fritze (16.07.2019 um 19:54 Uhr)
    ... willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Angler ...

  3. #78
    Nils-Master Raubfischspezialist Avatar von Fritze
    Registriert seit
    03.12.2014
    Ort
    zwischen MD und BS
    Beiträge
    1.399
    ... neulich beim Fischen mit dem Zanderkönig dachte ich so vor mich hin ... "Etwas größer dürfte der ruhig sein, um als vernünftiger Happen zu gelten und eine breitere Schaufel für`s Stillwasser wäre nett".

    Ei der Daus, was begegnete mir kurz darauf ...

    HK1.JPG

    HK2.JPG

    ... gar nicht übel gelungen die Teile, sogar gute Drillinge sind dran ... demnächst testen, schiet up den Namen, auf Zander geht`s damit
    Geändert von Fritze (17.07.2019 um 19:44 Uhr)
    ... willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Angler ...

  4. #79
    Neuer Benutzer Forengespenst
    Registriert seit
    28.03.2019
    Beiträge
    14
    Der Name ist wirklich insgesamt nervig. Aber die Hybridas sind einfach super Köder, ob U1, B1 oder auch der K4F auf Barsch.

  5. #80
    Nils-Master Raubfischspezialist Avatar von Fritze
    Registriert seit
    03.12.2014
    Ort
    zwischen MD und BS
    Beiträge
    1.399
    Zitat Zitat von Peter_Perca Beitrag anzeigen
    ... Aber die Hybridas sind einfach super Köder, ob U1, B1 oder auch der K4F auf Barsch.
    Ganz genau und deshalb kamen die überhaupt ins Sortiment. Da kann der ulkige Name nichts dafür, der "Erfinder" schon gar nicht sondern ganz allein der Wobblerkünstler aus dem schwarzen Wald.
    ... willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Angler ...

  6. Nippon-Tackle
  7. #81
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Tommi 1969
    Registriert seit
    15.07.2010
    Ort
    Rostock
    Beiträge
    252
    WIN_20190719_18_00_42_Pro.jpg

    Wenn es dann noch an Größe fehlt der B3 zum vergleich

  8. #82
    Nils-Master Raubfischspezialist Avatar von Fritze
    Registriert seit
    03.12.2014
    Ort
    zwischen MD und BS
    Beiträge
    1.399
    B3 habe ich, mit Verlabub der ist aber dann doch eher was für Hechte. So lange, dass den mal ein Zander nimmt, will ich dann doch nicht warten.

    Diese Hechtkaiser habe ich heute mal "angebammelt".
    Zuerst einmal sind beide, die ich erworben habe, unterschiedlich schwer und laufen dadurch jeweils anders. Gut, das erweitert die Einsatzbandbreite, das jedoch hatte ich nicht erwartet.
    Sie laufen eher träge finde ich, ist auch gut so ... die will ich eh erst ab Herbst einsetzen.

    Lauftiefe, der leichtere (um 40 g) so um den Meter, der schwerere Wobbler (ü 45 g) locker bis 1,50 m.
    Das Wurfgebaren ist brauchbar, ich denke um 40 m schafft man solide ohne sich was auszurenken.

    Wenn es nicht um Zander ginge, die bevorzugen ja meist was Schlankes, müsste ich sagen "lieber den B1"

    Das war der erste Eindruck ... wenns wieder frisch wird am Wasser sehen wir mal weiter.

    Ach ja, für Flüsse mit starker Strömung sind die nichts, aber das war zu erwarten.
    ... willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Angler ...

Stichworte

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •