Seite 3 von 3 ErsteErste 123
Ergebnis 31 bis 40 von 40
bannercode

 

 

Thema: Hechtangeln in der nicht vorhandenen Schonzeit

  1. #31
    Hardbait Team Berlin Raubfischspezialist Avatar von hardbaitlover
    Registriert seit
    16.11.2010
    Ort
    Berlin
    Beiträge
    1.383
    Zitat Zitat von juma Beitrag anzeigen
    Das Wetter ist super der Kaffee schmeckt schon,und jetzt geh'n wa Hechte ärgern .

    .
    .
    .
    .
    .
    Oder die Hechte uns
    Und möge das Glück auf deiner Seite sein!
    Hardbait Team Berlin

  2. #32
    Erfahrener Benutzer Raubfischjäger Avatar von juma
    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    113

  3. #33
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von MSH
    Registriert seit
    26.04.2011
    Beiträge
    881
    Pfffffffffff

    Havel b. Potsdam?

  4. #34
    Erfahrener Benutzer Raubfischjäger Avatar von juma
    Registriert seit
    01.05.2011
    Beiträge
    113
    Ne in Potsdam gibts keine Hechte .......Unterhavel Richtung Rathenow

  5. #35
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    22.10.2011
    Beiträge
    212
    Vielen Dank für die Erläuterung warum das "frühe" Hechtangeln ok ist. Einige Punkten waren mir einfach nicht bekannt, aber dafür bin ich hier ja auch Mitglied, damit mir so etwas erläutert wird. :)

  6. Nippon-Tackle
  7. #36
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von Döbelwürger
    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    1.110
    Moinmoin,

    ich wollte mal durchfragen wie es dieses Jahr an der Mecklenburgischen Seenplatte aussieht. Hatte es dieses Jahr hohe Temperaturen/milden Winter und die Esoxe sind eventuell ab Anfang April durch?

    Hier im Süden gabs es regional sehr viel Sonne und überraschend hohe Temperaturen, god bless the Klimawandel, so dass selbst im größten deutschen See das Oberflächenwasser Hechtlaichtemperatur aufweist.
    Der eine mag die Ananas, der andere mag sie trocken.

  8. #37
    Nils-Master Raubfischspezialist Avatar von Fritze
    Registriert seit
    03.12.2014
    Ort
    zwischen MD und BS
    Beiträge
    1.415
    Zitat Zitat von Döbelwürger Beitrag anzeigen
    Moinmoin,

    ich wollte mal durchfragen wie es dieses Jahr an der Mecklenburgischen Seenplatte aussieht. Hatte es dieses Jahr hohe Temperaturen/milden Winter und die Esoxe sind eventuell ab Anfang April durch?

    Hier im Süden gabs es regional sehr viel Sonne und überraschend hohe Temperaturen, god bless the Klimawandel, so dass selbst im größten deutschen See das Oberflächenwasser Hechtlaichtemperatur aufweist.
    Ich war letztes WE "oben".
    Wasser max. 5°C an der Oberfläche in einem flachen, kleinen See. Wie jedes Jahr, die Natur ist dort um ca. zwei Wochen hinter der weiter südlichen zurück. Die Nächte mit ihrer Kälte werfen das Tagesgeschehen der Sonne über den Haufen.
    So schnell wird da nichts laichen, es sei denn auch in MV wird es durchschlagend wärmer. An den tieferen Seen laichen SIE meist erst gegen Mitte April.

    MV_Fruehlingssee.JPG
    Geändert von Fritze (15.03.2017 um 21:11 Uhr)
    ... willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Angler ...

  9. #38
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von Döbelwürger
    Registriert seit
    06.02.2009
    Beiträge
    1.110
    Krass hier am B-See knallt jeden Tag die Sonne runter....

    Auf https://www.wassertemperatur.info/europa/mueritz geben sie für die Müritz 9°C an

    Aber ich hab ja schon zu spüren bekommen, dass es da oben durchschnittlich 5° kälter ist.

    Sprich die machen da keine Hechtschonzeit mit Kuköverbot, aber vernünftig angeln kannst eh erst ab Mai?
    Der eine mag die Ananas, der andere mag sie trocken.

  10. #39
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger
    Registriert seit
    23.11.2010
    Beiträge
    404
    Naja, vernünftig angeln kann man auch vorher, jetzt werden beim Schleppen große Fische gefangen. Und ich hab meinen dicksten Fisch Mitte April gefangen.
    Außerdem ist es auf dem benachbarten Kölpinsee ein bißchen anders, da ist es schneller warm.
    Und ja, an unseren Gewässern gibt es keine Hechtschonzeit und generell kein Kunstköderverbot. Die Bestände sind in einem sehr guten Zustand, das liegt an unserer Bewirtschaftung. Das Entnahmefenster wird sicherlich nochmal zur Verbesserung führen...

  11. #40
    Nils-Master Raubfischspezialist Avatar von Fritze
    Registriert seit
    03.12.2014
    Ort
    zwischen MD und BS
    Beiträge
    1.415
    Mein Kumpel aus MV rief vorhin an. Selbst die Mutti`s aus dem kalten, tiefen See waren abgelaicht und waren schon weg von der Kante ... und die Biester haben gut gebissen.
    Also Ostern dürfte gerettet sein
    ... willst du ein Leben lang glücklich sein, werde Angler ...

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •