Seite 1 von 3 123 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 34
bannercode

 

 

Thema: Der Salzteig und der Lötkolben

  1. #1
    Fetzi
    Gast

    Der Salzteig und der Lötkolben

    Oder: Wie ich selbst beschwerte Offsethaken herstellen kann

    STARTBILD klein.jpg

    Inhaltsverzeichnis:
    Vorwort
    Hauptteil
    Bilderbuch
    FAQ
    Schlusswort
    Verabschiedung


    Vorwort:
    Also eines muss man der Angelindustrie schon lassen. Wie man an Geld kommt, das wissen die ganz genau. Deshalb kann man auch für 3 Offsethaken mit 0,348g Blei drangegossen 8,50€ bezahlen. Ohne diesen Bleizusatz kosten dann 10 Haken das gleiche Geld. Wo liegt denn da die Relation?


    Hauptteil:
    Ich wollte auch mal das mit den Softjerks ausprobieren und benötigte dazu die passenden Offsethaken. Als ich die Preise der „weighted-versions“ dann gesehen habe, hat’s mir die Sprache verschlagen. Gut! Bei Camo-Tackle gibt’s doch auch diese Belly-Weights zum selbst anhängen. Aber knapp 4€ für 5 Stück? Auch etwas teuer für so bisschen Blei. Außerdem hat mich das Aussehen und die „Montage“ nicht überzeugt. Gefällt mir nicht, möchte ich auch nicht damit fischen.
    Klemmblei! Ja klasse, 2 mal zu fest gejerkt und die Teile fallen ab. Spätestens im Drill.
    Das Blei muss fest an den Haken! Und das möglichst günstig und natürlich mit irgendwelchen Dingen, die man so im Haus findet. Sind ja schließlich die größten Verschleißteile beim Angeln, unsere Haken. Deshalb muss es eine günstigere Variante geben.
    Und irgendwie zwischen Johann Lafer kocht, Indiana Jones und MacGyver kam dann urplötzlich die Idee mit dem Salzteig und dem Lötkolben.



    Bilderbuch:
    Salzteigrezept gibt’s natürlich bei kidsweb.de: http://www.kidsweb.de/basteln/salzteig.htm

    An und für sich ganz einfach:

    BILD 01.jpg
    2 Teile Mehl mit einem Teil Salz mischen….

    BILD 02.jpg
    Also z.B. 10g Mehl und 5g Salz.

    BILD 03.jpg
    Etwas Wasser dazu und zu einem Teig kneten.

    BILD 04.jpg
    Teig platt drücken.

    Vor dem Teig liegt ein Olivenförmiges Blei aus dem Karpfenbereich, das wird …
    BILD 05.jpg
    … in den Teig gedrückt …

    BILD 06.jpg
    …und mit einem Zahnstocher wieder entfernt.

    BILD 07.jpg
    Gleiches macht man mit einem Haken, damit man später eine „Führung“ hat.

    BILD 08.jpg
    Das ganze Packt man jetzt in den Ofen. (Ja, hab mir so einen Pizzaminiofen gegönnt. Schön gell? )
    150°C etwa 30-45min.

    Ich hab da natürlich schon einmal etwas vorbereitet:
    BILD 09.jpg
    So in etwa sollte dann die fertige Gussform aussehen.


    Was braucht man noch?
    BILD 10.jpg
    Richtig, Lötkolben und Lot. … und natürlich Haken!

    BILD 11.jpg
    Lot in die Gussform schmelzen

    BILD 12.jpg
    Gut erhitzen das Ganze, damit es schön flüssig wird.

    BILD 13.jpg
    Haken reindrücken (Ja ich weiß, ist nicht schön geworden. Vorführeffekt)

    An dieser Stelle sei erwähnt, dass das Flussmittel die Gussform aufweicht. Deshalb ist es ratsam, mehrere Gussmulden auf einmal in den Teig zu drücken (siehe Form oben). Dann kann man nach 5-10 gegossenen Haken die Mulde wechseln. Wenn die gebrauchte Form dann wieder getrocknet ist, kann man sie natürlich erneut verwenden. Und wenn nicht, eine neue ist ja schnell gemacht.

    BILD 14.jpg
    Viele, viele Offsethaken mit Gewicht.
    Kann man dann auch noch schnell Lackieren, wenn man möchte.


    Und jetzt ab in die Bastelstube und losgelötet!


    FAQ:

    Warum das Ganze?
    Weil ich mir den Haken und das zu beschwerende Gewicht selbst aussuchen kann. „Weighted-Offsethaken“ gibt es nun einmal nicht wie Sand am Meer. Und wenn, dann haben die evtl. einen zu großen Bogen, keine Teflonbeschichtung oder das Z gefällt einem nicht. Jetzt kann ich meine Lieblingshaken mit der entsprechenden Menge Lot selbst verarzten. Heißt, ich kann an einen 2er Haken 3g Gewicht hin basteln, wenn Bedarf besteht.

    Lohnt sich der Aufwand?
    Gegenfrage: Welcher Aufwand? 10 Haken sind innerhalb von 5 Minuten fertig, wenn man die Gussform hat. Und die ist ja nun kein Problem.

    Was nehme ich als Abdruck für die Gussform?
    Also bei mir hat ein „Pop-Up-Weight“ aus dem Karpfenbereich in der Größe SWAN hergehalten, das hat sich als Optimal für meine Einsatzzwecke herausgestellt. Vom Prinzip funktioniert alles. Große Klemmbleie, Olivenbleie, Birnenbleie, Patronenbleie, Sargbleie, Kugelbleie, …

    Wie bestimme ich das Gewicht?
    Leider ist das nicht so einfach herauszufinden. Man kann natürlich die Zusammensetzung des Lotes herausfinden, dann das spezifische Gewicht ausrechnen und das Volumen des Abdrucks. Dann weiß man im Endeffekt, wie viel Lot sich in der Gussform befindet. Ich hab das einfach Pi mal Daumen gemacht. Ungefähre Richtwerte bekommt man über einen Testguss. Aber mal ehrlich, ob das jetzt 1/8 oder 1/7 Oz. Sind, das spielt in der Funktion kaum eine Rolle.



    Schlusswort:
    Ich übernehme natürlich keine Haftung für irgendwelche zwischenmenschlichen Beziehungskrisen, wenn in der Küche gelötet wird. Nein, auch die Umzugskosten trage ich nicht! Ich ersetz euch auch nicht die Bratpfannen die auf euren Köpfen zertrümmert wurden und außerdem ist ein Lötkolben scheiße heiß!



    Verabschiedung:
    Tschüss.



    PS: Der harte Winter kommt erst noch, aber wenn er mal da ist, dann muss man sich ja irgendwie beschäftigen. Hier eine kleine Idee meinerseits um die Wintertage zu verkürzen!

    Grüßle
    Geändert von Fetzi (07.11.2012 um 14:29 Uhr) Grund: Aufweichen der Form zugefügt

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Raubfischjäger Avatar von icedealer
    Registriert seit
    23.08.2011
    Ort
    im Speckgürtel
    Beiträge
    157
    Einfach Genial

  3. #3
    So is es hoild Raubfischspezialist Avatar von stockinger
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    1.322
    Wenn mir jetzt noch eine rsagt, wo ich in D Mustad Wide Gap haken (ohne Z-Neck) herbekomme??
    Petri & TL
    Stocki


    Klar komm ich in die Hölle - sogar mit VIP-Bändchen und Free Drinks

  4. #4
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Freakz
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    667
    Geil!!
    Ich glaub das probier ich als kleiner Bastelheini auch mal aus :)

  5. #5
    Politischer Flüchtling Board-Inventar Avatar von Ingo
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.792
    Danke Fetzi, auch wenn mir der Aufwand zu gross wäre.
    Wir müssen Fett verbrennen, schmeißt den Grill an!

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    So is es hoild Raubfischspezialist Avatar von stockinger
    Registriert seit
    27.09.2008
    Ort
    dahoam
    Beiträge
    1.322
    Möönsch Ingo, der Aufwand is doch echt minimal...
    Werd ich sicher auch mal ausprobieren...
    Petri & TL
    Stocki


    Klar komm ich in die Hölle - sogar mit VIP-Bändchen und Free Drinks

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Daniel.H
    Registriert seit
    01.05.2010
    Ort
    zw. Ulm und Bodensee
    Beiträge
    421
    Ist doch ne nette Beschäftigung für den Winter.
    Ausserdem kann man die Kinder für die Herstellung des Salzteiges einspannen.
    Du Schatz, ich bastel mal was mit den Kindern, so mit Salzteig.
    What seperates the men from the boys? The price of the toys!

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von senta18
    Registriert seit
    18.03.2012
    Beiträge
    1.045
    @ Fetzi

    Kann dich leider i.M. nicht positiv bewerten - nimm´s als Kompliment! Vielleicht darf ein anderer? Von solchen Sachen lebt ein Forum. TOP!
    ... der eine sagt was er weiß - der andere weiß was er sagt ...

  10. #9
    Internetangler Board-Inventar Avatar von Socratez
    Registriert seit
    20.07.2009
    Ort
    Kloa Gere
    Beiträge
    1.999
    Cleverer Kerl...Super
    Kann sein dass ich das nach mache
    komplexer denken du musst....
    Think different...Fish different
    ....

  11. #10
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.257
    Is ja echt ein geiles Bedienungshandbuch

    Super Idee
    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

  12. #11
    Politischer Flüchtling Board-Inventar Avatar von Ingo
    Registriert seit
    14.02.2010
    Beiträge
    1.792
    Stocki mit 2 linken Händen geht sowas nicht. Ne habe für sowas leider zu wenig Zeit
    Wir müssen Fett verbrennen, schmeißt den Grill an!

  13. #12
    Fetzi
    Gast
    Erstmal Danke für die vielen Grünen!

    Hab was vergessen zu erwähnen, ich schreibs in den Bericht auch noch rein:

    Das Flussmittel im Lot wird euch mit der Zeit die Gussform "aufweichen". Darum ist es ratsam, sich mehrere Gussformen in ein Stück Teig zu drücken (siehe oben). Dadurch kann man nach 5-10 Haken einfach wechseln. Und dann sollte man die Gussform wieder trocknen lassen, einen Tag oder so. Dann ist die wieder fest.
    Ist wahrscheinlich von jedem Lot abhängig, wieviel Flussmittel da mit eingebaut ist. Aber wenn man mal 20 Haken "begossen" hat, reicht das auch wieder eine Weile.

    Grüßle

  14. #13
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.257
    Man könnte sich ja auch von der Autowerkstatt paar Auswuchtbleie holen, die einschmelzen in nem alten Topf vlt bisl Zinn dazu und dann is Massenproduktion
    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

  15. #14
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Freakz
    Registriert seit
    09.12.2008
    Beiträge
    667
    Ja genau das wollt ich noch fragen...rutschen die gegossenen Zinnoliven auf dem Hakenschenkel hin und her oder hält das dauerhaft?

  16. #15
    ich heisse Dirk = F.A.L. Board-Inventar Avatar von dgspec
    Registriert seit
    13.06.2008
    Ort
    D-bach Hessen South
    Beiträge
    3.338
    wirklich schön gemacht und mein Respekt - ABER - ist doch erheblicher Aufwand.

    Warum keine Bleiform für solche Haken ordern und sich die Teile nach Bedarf selber giessen ???.
    Solche Formen liegen in USA so um 40$ - Haken gibts in jeder Form auch günstig im Netz.
    Denke mal diese Investition lohnt sich im Endeffekt deutlich mehr.


    ZB hier: http://www.mudhole.com/Lure-Building/Weighted-Hook-Jig
    NEIN, ich bin nicht NEGAN !

    Für Ben und Olga R.I.P

    Koa Hiatamadl mog i ned,
    weils so dicke Wadln hed.
    I mog a Madl aus da Stadt,
    woas reichlich in da Blusn hat.

    Derk'che von Goisern

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •