Seite 1 von 2 12 LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 22
bannercode

 

 

Thema: Welches Echolot????

  1. #1
    Erfahrener Benutzer Raubfischjäger Avatar von Spinner1979
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Bruchsal, Germany
    Beiträge
    173

    Welches Echolot????

    Hallo,

    da ich meine Gewässer noch nicht all zu lange befische und ich vor allem die Bodenbeschaffenheiten nicht kenne, bin ich am überlegen mir für die kalte Jahreszeit ein Portables Echolot anzuschaffen.

    Was sollte es können:
    Tiefenanzeige, großer Futterfischschwarm und grobe Bodenbeschaffenheit sollte erkennbar sein auch Hot Spots wie Kanten und Bäume wären nicht schlecht wenn man sie erkennen könnte!

    Vom Preis: so günstig wie möglich und so teuer wie nötig.

    Es soll halt einigermaßen etwas taugen, leicht zu bedienen und nicht so störanfällig sein (Stromleitung in der Nähe). Es muss kein super Farbe 3D Teil sein, sondern eins das mir die Möglichkeit gibt meine Gewässer besser kennen zu lernen und mir ein Schwarm anzeigen kann.

    Danke im voraus und Grüße

    Thomas



  2. #2
    Forengespenst Board-Inventar Avatar von nasobem
    Registriert seit
    04.11.2009
    Ort
    Dreyeckland
    Beiträge
    2.397

    Re: Welches Echolot????

    Für genau solch ein Anforderungsprofil nutze ich ein Eagle Cuda 240 (gibts wohl nicht mehr).
    Am Heidesee hatte es unter den Stromleitungen keine Störungen.
    Squamaeus herbosas capito interlucet arenas

    Trinksitten Tiefkühlfritten Tafelquitten Teewurstschnitten Tiefschneeschlitten Tauffürbitten

  3. #3
    Da Merciless Mole Board-Inventar Avatar von Rapante
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.037
    Blog-Einträge
    1

    Re: Welches Echolot????

    Wenn die Auflösung stimmt findest du vielleicht die ein oder andere BC Combo im Wasser...






    Give a man a fire and he’s warm for a day but set fire to him and he’s warm for the rest of his life.



  4. #4
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar Avatar von sp!nner
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    7.412

    Re: Welches Echolot????

    Böser schwarzer Wollkneuel du!
    Also doch mehr investieren?

  5. #5
    Erfahrener Benutzer Raubfischjäger Avatar von Spinner1979
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Bruchsal, Germany
    Beiträge
    173

    Re: Welches Echolot????

    Zitat Zitat von Rapante
    Wenn die Auflösung stimmt findest du vielleicht die ein oder andere BC Combo im Wasser.
    Danke Rapante, jetzt war ich gerade drüber weg!

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar Avatar von sp!nner
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    7.412

    Re: Welches Echolot????

    Thomas, beim nächsten Jam nehm ich 2 Spaten mit!

  8. #7
    Da Merciless Mole Board-Inventar Avatar von Rapante
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.037
    Blog-Einträge
    1

    Re: Welches Echolot????

    Thomas, das wird dir auf ewig anhaften!

    Give a man a fire and he’s warm for a day but set fire to him and he’s warm for the rest of his life.



  9. #8
    Erfahrener Benutzer Raubfischjäger Avatar von Spinner1979
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Bruchsal, Germany
    Beiträge
    173

    Re: Welches Echolot????

    Den häng ich an die nächste Combo dran die ich versenke!!! dann mit Freude!!! [br][br]Editiert vom Mod-Bot: Bitte keine Doppelpostings, für sowas gibts den Button "Beitrag editieren"! [br][br]
    Zitat Zitat von Rapante
    Thomas, das wird dir auf ewig anhaften!
    Wer den Schaden hat...

    Ich hoffe du hast mir ein paar Antidepressiva ins Paket gelegt!?

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar Avatar von sp!nner
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    7.412

    Re: Welches Echolot????

    Nimmst ne Big-Game mit ner schweren Rolle dran.

    Zum Echo.. das 240er Cuda hat ein Arbeitskollege und fand es ausreichend um Bodenstruktur zu erkennen und nen Fischschwarm zu finden. Gute Echo für den Preis.

  11. #10
    Erfahrener Benutzer Raubfischjäger Avatar von Spinner1979
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Bruchsal, Germany
    Beiträge
    173

    Re: Welches Echolot????

    @ Micha

    Du hast doch das X135!?
    Wo liegt bei einem Echo in deiner Preisklasse der Unterschied zu z.B dem Cuda?

  12. #11
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar Avatar von sp!nner
    Registriert seit
    12.11.2007
    Beiträge
    7.412

    Re: Welches Echolot????

    Zum X-135 sind es von der Bildschirmauflösung und Geber (Leistung) schon Welten.
    Das X-135 zeigt bei grösserer Tiefe bessere Bilder als das Cuda im flacheren Wasser. Somit kannst auch eher erkennen ob mal nen Fischschwarm siehst oder Kraut. Auch die Sprungschicht oder Köder ist am X-135 recht gut zu sehn, was beim Cuda nie gesehn hab.
    Das kann man wirklich nicht vergleichen, ist auch etwa der doppelte Preis.

  13. #12
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Sebastian Lucius
    Registriert seit
    09.02.2009
    Ort
    Oranienburg
    Beiträge
    554

    Re: Welches Echolot????

    Hier bekommst du gute Lowrance Lote zu einem sehr krassen Preis....

    http://stores.ebay.de/Nuevo-Nova-LLP...=p4634.c0.m322

  14. #13
    Erfahrener Benutzer Raubfischjäger Avatar von Spinner1979
    Registriert seit
    13.03.2010
    Ort
    Bruchsal, Germany
    Beiträge
    173

    Re: Welches Echolot????

    Was haltet ihr von dem Lowrence Mark 5X/pro? Taugen die etwas, laut Beschreibung hört sich`s ganz gut an!?

    Oder, kann jemand etwas genaueres über die neuen x-4 die jetzt kommen sollen, sagen? Hören sich gut an! Lohnt es sich auf die noch zu warten?

  15. #14
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von bluegill
    Registriert seit
    13.07.2009
    Beiträge
    559

    Re: Welches Echolot????

    Mark 5X Pro
    Wäre mein Vorschlag gewesen!
    Gutes Gerät zum fairen Preis, vergleichbar mit dem älteren X-125.
    Auf ins Gefecht mit dem Hecht, denn ein Hecht ist nie schlecht!
    DAFV ....., wir haben uns alle lieb!?
    Gruß aus Arendsee und Petri!

  16. #15
    Jason2306
    Gast

    Re: Welches Echolot????

    Ich würde Dir zu einem Humminbird 718 oder besser 728 mit Qadra Beam Geber raten, kosten ca. 350 bzw. 450 Teuronen. Humminbird war mal nicht so gut wie Lowrance haben aber in den letzten Jahren Lowrance mächtig überholt. Du kannst die auch erst mal ohne Qadra Beam Geber nehmen, dann kosten die ca. 80€ weniger. Der große Vorteil ist Du kannst die HB Geräte mit GPS aufrüsten. Diese Geräte sind für Deine Zwecke einfach super.
    mfg
    Jason

Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •