Seite 1 von 5 123 ... LetzteLetzte
Ergebnis 1 bis 15 von 67
bannercode

 

 

Thema: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

  1. #1
    Jason2306
    Gast

    Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    So war gestern los, war echt Super, ich kann nicht sagen was das auf dem ersten Bild ist habt ihr eine Ahnung?
    2. Kette am Seegelhafen, wo mein Schwager einen Hänger hatte.
    3. Alle vier Ansichten.
    4. Flussbett verlauf
    5. Flussbett Down Imaging
    6. Links Ufer, recht Kannte bis auf ca. 13m
    7. Fisch über Grund
    So das waren die ersten Bilder, ein Freund von mir war mit dem Lowrance HDS 10 da, das Teil ist der Hammer, aber sau teuer. Also für unter 2000 € ist das Humminbird deutlich besser, weil die Bildschirme eine deutlich bessere Qualität besitzen.
    Ich bin echt zufrieden und kein vergleich mit dem x135 ist aber auch logisch.
    Bald kommen neue Bilder.
    mfg
    Jason
    Angehängte Grafiken Angehängte Grafiken
    • Dateityp: jpg 1.jpg (148,9 KB, 16x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 2.jpg (121,6 KB, 8x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 3.jpg (146,6 KB, 6x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 4.jpg (147,4 KB, 5x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 5.jpg (139,6 KB, 4x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 6.jpg (117,5 KB, 4x aufgerufen)
    • Dateityp: jpg 7.jpg (131,1 KB, 6x aufgerufen)

  2. #2
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist
    Registriert seit
    11.08.2008
    Beiträge
    765

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Ich erkenn rein garnix

  3. #3
    Jason2306
    Gast

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Dann mach mal die Augen auf

  4. #4
    Da Merciless Mole Board-Inventar Avatar von Rapante
    Registriert seit
    18.05.2008
    Beiträge
    5.037
    Blog-Einträge
    1

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Zitat Zitat von Lexy
    Ich erkenn rein garnix
    Ich habe jetzt aber auch noch nicht erfasst ob es ein Junge oder ein Mädchen wird
    Give a man a fire and he’s warm for a day but set fire to him and he’s warm for the rest of his life.



  5. #5
    josefbepperlsepp Board-Inventar Avatar von sepp
    Registriert seit
    12.02.2008
    Ort
    94474 Vilshofen
    Beiträge
    6.451

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    hat es denn ein Zipfelchen?
    . . . so vui schee unser boarisch Hoamadl . . .

  6. Nippon-Tackle
  7. #6
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von herrm
    Registriert seit
    02.03.2008
    Ort
    Eberbach
    Beiträge
    663

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Das beste ist das normale Bild über Grund .

    Auf den anderen Schnick Schnack kann ich verzichten ,

    Wäre mir das Geld nicht wert.

    Das Teil wollte der Schlageter mir vor einem Jahr auch verkaufen,
    aber es wurde ein Simrad EQ 33

  8. #7
    Erfahrener Benutzer Raubfischfänger Avatar von Dorschjaeger
    Registriert seit
    04.02.2010
    Beiträge
    418

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    sieht so aus, als wenn man damit auch röntgen kann, sehr praktisch bei Verletzung durch Köder beim Raubfischangeln

    als reiner Süßwasser-Uferangler ist es für mich auch egal und wenn ich an der Küste auf Dorsch bin gehe ich davon aus das mein Käpt'n was Ordentliches/ Professionelles am Start hat. Und das haben sie!!!
    tight lines!!! C&R mit Sinn &Verstand!!!

  9. #8
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    16.067

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Zitat Zitat von sepp

    hat es denn ein Zipfelchen?


    Aber @herrm hat recht, das Grundbildchen ist das Beste. Sowas kann nützlich sein. Für mich als Hardbait- und Lauwarm-Wetter-Angler allerdings weniger.

    Bei der Art, wie ich angle, ist ein Echolt einfach wenig sinnvoll, um nicht zu sagen unnötig. Aber es gibt Techniken und Umstände, wo es tatsächlich was bringt, das will ich gar nicht bestreiten. Würde ich im Winter vertikal fischen, hätte ich meines sicher dabei. Dito, wenn ich schleppen würde. Oder um ein unbekanntes Gewässer zu erkunden.

  10. #9
    Erfahrener Benutzer Raubfischspezialist Avatar von XRKalle
    Registriert seit
    25.02.2009
    Beiträge
    983

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Also ich finde die Auflösung und Qualität der Bilder schon sehr beeindruckend
    Mein im Winter erstandenes Humminbird 728 hat mir leider bis dato noch keinen E-Lot-Fisch gebracht...alle bisherigen Bootsfänge habe ich ohne Hilfe des Echos gefangen.Wenn ich nicht einen verfluchten Vereinssee hätte,in dem ich die Fische nur sehr schwer bis garnicht finde ,würde ich es sofort wieder verkaufen aber so will ich es diese Saison noch ein wenig damit probieren.

    @Jason
    siehst Du Fische auf dem Echo und hast Du schon einen Fisch gefangen,der Dir auf dem Echo angezeigt wurde?

  11. #10
    Luke
    Gast

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Das auf Bild 1 sieht nach einer Mulde aus die am Rand zur Fahrtrichtung hin einen leichten Berg hat.
    Das könntest du besser erkennen wenn du eine Aufnahme der ganzen fahrt machst und die dann zu Hause mit den diversen Software Progrämmchen die es gibt auswertest.
    Jedes hat seine Vor und Nachteile.
    mal bringt dich das eine weiter mal das andere.

    Ich mache grundsätzlich Aufnahmen der ganzen Tour um dann die Strukturen zu Hause zu analysieren.
    Markiere dann interessante Stellen und fahre die dann später nochmal an um sie genauer zu untersuchen.
    Auf dem 20"er Monitor zu Hause sieht man einfach mehr als auf 5" Display am Wasser.
    Da schalte ich oft nur auf eine Seite, auf der ich auch auswerfe um so viel wie möglich z.B. Richtung Ufer zu sehen wo da ein Loch oder sonstiges interessantes ist das sich an zu werfen lohnt.

    Auf deinem letzten Bild mit dem Fisch, da haste aber ne geringe Empfindlichkeit eingestellt.
    den könntest du viel deutlicher sehen.




  12. #11
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    16.067

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Zitat Zitat von XRKalle

    Also ich finde die Auflösung und Qualität der Bilder schon sehr beeindruckend
    Mein im Winter erstandenes Humminbird 728 hat mir leider bis dato noch keinen E-Lot-Fisch gebracht...alle bisherigen Bootsfänge habe ich ohne Hilfe des Echos gefangen.Wenn ich nicht einen verfluchten Vereinssee hätte,in dem ich die Fische nur sehr schwer bis garnicht finde ,würde ich es sofort wieder verkaufen aber so will ich es diese Saison noch ein wenig damit probieren.
    Na, welchen See Du meinst, ist klar. Aber ich würde nie auf die Idee kommen, da mit einem Echolot, sagen wir, einen Hecht ausmachen zu wollen. Das mache ich doch lieber mit der Angel, und das mittlerweile mit recht gutem Erfolg. Und ich denke nicht, dass ich mit einem Echolot einen Deut erfolgreicher wäre, ganz im Gegenteil. Denn so müsste ich immer noch suchen, nur dann nicht mit dem Köder im Wasser.

    Klar kann man mit dem Echolot Schwärme lokalisieren, etwa Barschschwärme. Das ist mir in einem anderen Vereinssee oft gelungen (als ich noch ein Echolot mitschleppte). Aber was für eine Angelei ist das. Finde ich ziemlich reizlos. Zumal es sehr viel einfachere und vor allem schnellere Methoden gibt, um Schwärme zu lokalisieren, Stichwort z.B.: Haubentaucher.

    Den einzigen Sinn, den ich in einem Echolot sehe: Auffinden interessanter Unterwasserstrukturen. Aber die kenne ich mittlerweile und benötige kein Echolot mehr dafür, denn der See ist ja von durchaus überschaubarer Größe. Allerdings bedeutet die Kenntnis solcher Strukturen noch lange nicht, dass man da auch was fängt. Die einzige Struktur in besagtem Gewässer, auf die wirklich Verlass ist neben den Abbruchkanten, ist die sommerliche Sprungschicht. Wenn man sich an der orientiert (und obendrein am aktuellen Lichteinfall), kann man den größten Teil des Gewässervolumens ganz einfach außer Acht lassen, denn da steht eh nichts. Und dafür braucht's kein Echolot - es genügt ein Temperaturmesser und die Berücksichtigung der Windrichtung.

    Dass der See trotzdem schwierig ist, will ich gar nicht bestreiten. Es gibt erheblich leichter zu befischende Vereinsgewässer als grad den. Aber ich glaube kaum, dass der Schlüssel zum Erfolg im Gebrauch eines Echolots liegen wird. Sondern wohl eher in langjähriger Erfahrung. Drei Jahre habe ich mittlerweile, aber es werden sicher noch etliche Jährchen dazu kommen, bevor ich mir in dem See so sicher sein kann, wie das in einigen anderen Vereinsgewässern der Fall ist mittlerweile. Wirklich verstanden habe ich besagten See jedenfalls noch lange nicht. Zwar kenne ich mittlerweile einige Fragmente, aber ein ganzes Bild samt der darauf basierenden, einigermaßen sicheren Intuition hat sich daraus noch nicht geformt in meiner Birne.

  13. #12
    DC; unbesiegt! Raubfischspezialist Avatar von räuchermännle
    Registriert seit
    15.04.2008
    Ort
    ganz ganz nah bei Stuttgart
    Beiträge
    859

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Zitat Zitat von Rapante
    Zitat Zitat von Lexy
    Ich erkenn rein garnix
    Ich habe jetzt aber auch noch nicht erfasst ob es ein Junge oder ein Mädchen wird

    Das waren auch meine ersten Gedanken!
    Wobei ich ja auch keine Ahnung habe, außer dass die Bilder besser aussehen, als das Ultraschall meiner Gallenblase!

    Schon genial, was die Technik heute so alles bietet und kann.

    Viel Spaß und Erfolg mit dem Teil!
    Political Correctness; The Liberal Brand of Censorship!

    Fiat iustitia et pereat mundus

    „Mr. Crane, ich kann Ihrer Argumentation nicht folgen.“
    „Weil Sie zu dumm sind, Euer Ehren.“

  14. #13
    Jason2306
    Gast

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Moin,

    Schade das die Bilder bei euch zum größten Teil in lächerliche gezogen werden , ich muss euch die Bilder nicht zeigen.
    1. Ich werde wohl nicht mehr mit dem Gerät fangen, aber ich werde definitiv nicht an sogenannten Hotspots angeln, wo kein Fisch ist.
    2. Ich denke Ihr geht nur angeln um die Frische Luft und die Natur zu genießen und die teuren Ruten anzupreisen und wie weit eure Köder fliegen. Bestimmt habt ihr noch nie dran gedacht die Scheiße ins Wasser zu werfen, weil einfach nix beißt.
    3. Ich sitze von 8°°-18³° Uhr und Samstag bis 15°° Uhr im Büro, und wenn ich dann mal angeln gehe, neben meiner Familie, habe ich bestimmt keine lust auf Haubentaucher zu achten, die kleinen Brassen nachstellen in der Hoffnung, dass da ein paar Räuber sind, ne ich scanne das Gebiet jetzt ab und fahre ggf. weiter. Mir persönlich macht es mehr Spaß fische zu fangen, als nur Luft zu schnappen.
    4. Ich wollte das Echolot haben, so wie Ihr diese Combos für über 1000€ , ihr könnt doch auch mit einer 350€ Combo angeln oder nicht.





    Mit freundlichen Grüßen
    Jason

  15. #14
    Erfahrener Benutzer Board-Inventar
    Registriert seit
    03.03.2008
    Beiträge
    16.067

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi


    Tja, ich sitze nicht weniger lang im Büro als Du. Trotzdem fische ich ohne Echolot, und ich fische nicht, um Köder zu baden.

    So wenig, wie ich glaube,dass der Erfolg von einer 1000-Euro-Combo abhängt oder von einem 60-Euro-Köder, so wenig glaube ich daran, dass der Erfolg von einem Echolot abhängt.

    Und das glaube ich nicht bloß, denn ich habe eine ganze Weile mit Echolt geangelt. Zum Erkunden der Strukturen war das sehr gut. Ansonsten hat es gar nichts gebracht und nur Zeit gekostet. Viel wichtiger ist für mich mein GPS-Gerät.

  16. #15
    Stephan
    Gast

    Re: Die ersten Bilder vom Humminbird 798 ciSi

    Mir kommt das vor als wären das Röntgenbilder!
    Da sehe ich auf meinem X135 mehr!
    Aber ich sage immer jeder muss mit seinem Tackle zurecht kommen,wenn es Dir gefällt ist gut.
    Ich glaube aber, selbst wenn ich das Nötige Kleingeld zur Hand hätte würde ich mir das Teil auch nicht kaufen,denn für meine Zwecke reicht das X135.


Berechtigungen

  • Neue Themen erstellen: Nein
  • Themen beantworten: Nein
  • Anhänge hochladen: Nein
  • Beiträge bearbeiten: Nein
  •