PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Wie versende ich am günstigsten einteilige Ruten über 2m Länge



JNZ
16.01.2014, 23:53
Moin...

...ich hab hier ne einteilige BC-Peitsche rumsten die grade verkauft werden soll...allerdings ist die Rute über 2m lang. Bei Iloxx kostet der Spass fast 30€...hat einer von euch nen Plan ob das irgendwo günstiger geht!????

Danke euch schon mal wie verrückt!!!

Gruß

barschspezi
17.01.2014, 00:03
frag mal bei DPD und GLS an

Lusso
17.01.2014, 00:36
Ich würde fast wetten, Du landest mit der langen Rolle bei UPS.

Boris
17.01.2014, 06:46
Ich würde fast wetten, Du landest mit der langen Rolle bei UPS.

Das denke ich auch. Und die Versandkosten für UPS Standard sind mit knapp 22€ auch noch überschaubar. Außerdem gibt es mittlerweile die Möglichkeit ein UPS-Paket in ausgewählten Paketshops abzugeben.

GLS versendet nur bis 2,00 m und der DPD sogar nur bis 1,75 m.

Wassermännchen
17.01.2014, 06:50
Wie viel ist den "über 2m" ?
Ich habe schon Ruten bis 215cm mit GLS versendet.....

Boris
17.01.2014, 07:15
Wie viel ist den "über 2m" ?
Ich habe schon Ruten bis 215cm mit GLS versendet.....

Das geht dann aber sicherlich mit einem bewussten oder unbewussten Verzicht auf Schadensersatz einher.

Und mal abgesehen davon traue ich dem UPS auch einen sorgfältigeren Umgang mit der Sendung zu als vielen anderen. Deswegen würde ich sehr teure Ruten unabhängig von der Länge mit UPS versenden.

Aber jeder wie er mag... ;-)

stockinger
17.01.2014, 07:56
Jupp, von DHL würde ich dringend abraten!!! UPS klappte jedesmal anstandslos und ohne Beschädigungen. Bei DHL war JEDER! Karton angedatscht oder die Rohre geknickt!

Ingo
17.01.2014, 08:01
Das kann ich genau so unterschreiben

hardbaitlover
17.01.2014, 08:42
GLS ist allerdings auch nicht narrensicher.
Das musste ich vor zwei Wochen leider feststellen...

JNZ
17.01.2014, 08:45
ok...danke euch schon mal...dachte mir schon fast das ich da nicht an UPS vorbeikomme!!! DHL und GLS kommen bei der Länge nicht in Frage...DPD ist ja quasi Iloxx und die sind echt teuer bei der Länge.

gruß

stockinger
17.01.2014, 08:52
Ich bin zu alt (mittlerweile) für den Scheiss ;-) Jedesmal kriegst fast nen Herzkasper, wenn die Klappspaten von DHL anrücken...

GÄDDA
17.01.2014, 09:00
UPS ist klasse...und sehr schnell mit der Lieferung

Kunzel
17.01.2014, 09:28
UPS ist hier das günstigste und sie kommen auch noch vorbei und holen das Paket ab.

Boris
17.01.2014, 09:32
UPS ist klasse...und sehr schnell mit der Lieferung

Unterhalb von 2m zahlt man sogar nur 17,10€ (Privatadresse: 18,96€). Die geringen Mehrkosten zahle ich gerne, da mein Vetrauen in den Service deutlich größer ist.

Harry
17.01.2014, 10:34
darf das Paket bei den hier genannten Preisen bei Ups rund sein(Sperrgutzuschlag)? ich musste glaube ich immer irgend nen Karton um das Rohr basteln damit es halbwegs eckig ist.

tlang78
17.01.2014, 10:36
Bei DHL ist auf jeden Fall rund teurer als eckig. Auch wenn die Maße gleich sind.

stockinger
17.01.2014, 10:40
UPS hatte da nie einen Unterschied gemacht.

GÄDDA
17.01.2014, 10:41
darf das Paket bei den hier genannten Preisen bei Ups rund sein(Sperrgutzuschlag)? ich musste glaube ich immer irgend nen Karton um das Rohr basteln damit es halbwegs eckig ist.

Du hast deine Rute doch auch in einem runden Rohr bekommen ohne Zuschlag;-)

Boris
17.01.2014, 10:42
darf das Paket bei den hier genannten Preisen bei Ups rund sein(Sperrgutzuschlag)? ich musste glaube ich immer irgend nen Karton um das Rohr basteln damit es halbwegs eckig ist.

Bei GLS ist es jedenfalls wurscht. Und Steves Sendungen per UPS kommen auch immer im Papp-Rohr. Mir ist noch keine Einschränkungen in der Hinsicht aufgefallen.

Lusso
17.01.2014, 11:04
darf das Paket bei den hier genannten Preisen bei Ups rund sein(Sperrgutzuschlag)? ich musste glaube ich immer irgend nen Karton um das Rohr basteln damit es halbwegs eckig ist.

Sperrgut hat nur etwas mit der Länge,Breite, Höhe zu tun. Ebenfalls das sogenannte Gurtmaß. Bei DHL gibt es den Rollenzuschlag. Daher darf bei DHL das Paket nur eckig sein oder es bedarf des Rollenzuschlages.
Bei UPS ist es wurscht. UPS gibt auf seiner Internetseite ne Servicenummer an. Dort kann man dies alles erfragen. Zur jetzigen Zeit ist UPS das Versandunternehmen der ersten Wahl, wenn es um den Versand von Ruten geht. Versichert sind die Ruten auch noch; ich glaube bis 500 Euronen. Und Abholung ist in dem Preis inclusive.

scorpion1
17.01.2014, 12:23
Ich habe mit GLS mehrfach über 2,15m versendet u.a. schon die MB Nautilus die alein schon 2,3x war.kommt dann immer auf den Fahrer an ob er es mitnimmt.Bei mir gab es da noch nie Probs und hat immer 15€ gekostet

Nippon
17.01.2014, 12:53
Und mal abgesehen davon traue ich dem UPS auch einen sorgfältigeren Umgang mit der Sendung zu als vielen anderen. Deswegen würde ich sehr teure Ruten unabhängig von der Länge mit UPS versenden.


Prozentual hat uns UPS bisher mehr Ruten zerstört als GLS....aber alles über 2 m schicken wir auch nur noch mit UPS, weil GLS die meisten wieder Retoure schickt und immer strikter kontrolliert. Wundersamerweise bekomme ich teilweise durch DPD Pakete über 2 m geliefert, obwohl sie nichts über 1,75 m abholen wollen.

SchnickSchnack
17.01.2014, 14:05
Wundersamerweise bekomme ich teilweise durch DPD Pakete über 2 m geliefert, obwohl sie nichts über 1,75 m abholen wollen.

Bei uns hat DPD Jahre lang alle Pakete abgeholt. Auch über 2m lange Pakete.
Die werden furchtbar flexibel, wenn man guter Kunde mit reichlich Paketen ist...

Bei GLS das Selbe, wobei die wirklich Stichproben machen und somit ab und an mal was Retour kommt was nicht Systemkonform ist. Das liegt aber am jeweiligen Depot...

Harry
18.01.2014, 14:41
Sperrgut hat nur etwas mit der Länge,Breite, Höhe zu tun. Ebenfalls das sogenannte Gurtmaß. Bei DHL gibt es den Rollenzuschlag. Daher darf bei DHL das Paket nur eckig sein oder es bedarf des Rollenzuschlages.
Bei UPS ist es wurscht. UPS gibt auf seiner Internetseite ne Servicenummer an. Dort kann man dies alles erfragen. Zur jetzigen Zeit ist UPS das Versandunternehmen der ersten Wahl, wenn es um den Versand von Ruten geht. Versichert sind die Ruten auch noch; ich glaube bis 500 Euronen. Und Abholung ist in dem Preis inclusive.

OK...dann war der Verkäufer im UPS shop wohl einfach nur nicht ausreichend informiert

Lusso
18.01.2014, 16:20
Ruf doch einfach die Service Nummer an. Dort wirst Du kompetent geholfen.

MajorX
18.01.2014, 16:57
Ich habe Ruten um die 2m mit MAIL BOXES ETC versendet, das hat mich 7,90€ gekostet. Verpacken muss man selber. Schau bei Google nach ob du in der Nähe Mail Boxes Etc hast und frage da nach.

jig saw
18.01.2014, 17:30
Habe am Donnerstag erst ein Abflussrohr mit Inhalt über UPS bekommen. Lief super, nicht mal ein Kratzer am Rohr. Die Rute darin war 7 Fuß lang. Also war das Rohr min. 215 cm wenn nicht mehr.
Also preislich werden die alle zwischen 20 und 35€ liegen. UPS kann ich bezüglich Sorgsamkeit empfehlen.

jig saw
18.01.2014, 17:39
@ Mayor
Welche Versandart hast Du da gewählt? Habe die Tage bei MBE auch geschaut. Die waren mit Abholung um die €28-30.
Bei einem Versandmass um die 230cmx15x15 :conf:

MajorX
18.01.2014, 17:46
@ Mayor
Welche Versandart hast Du da gewählt? Habe die Tage bei MBE auch geschaut. Die waren mit Abholung um die €28-30.
Bei einem Versandmass um die 230cmx15x15 :conf:

Habe da angerufen und gesagt dass ich ein Paket um die 2m versenden will. Antwort war darauf "kein Problem" -7,90€, allerdings habe ich meine Rute verpackt selber hingebracht, deswegen war billiger. (Versandmass um die 200cm×10×10)

jig saw
18.01.2014, 17:52
Ok, bis 2m ist da noch erschwinglich aber darüber wird es auch dort teuer. Abholung kostet 2-4 Euro meine ich. Da lohnt es sich dann auch für Versender die mal eben 60km von der nächsten MBE Filiale entfernt wohnen.

FangFabrik
18.01.2014, 18:23
Sehr interessant die verschiedenen Erfahrungen, ich hab letztens 2.30m mit Gls verschickt ohne Probleme. Andere shop wollte 1 Woche danach 2.10m nicht annehmen. Habe aber die Tage eine 2.40m BB Rod 1 Teilig von A&M per GLS bekommen. Ich glaub das ist immer nur Glücksache wenn sie doch über 2.00m mitnehmen.

peltast
18.01.2014, 19:24
Zu UPS: Wollte das 2,15m lange Rohr für jig saw bei UPS im Paketshop abgeben ... ging bei der Länge nicht ... nur Abholung oder Abgabe in speziellen UPS-Depots. Auftragserteilung erfolgte telefonisch bei Barzahlung beim "Abholer".

Lusso
18.01.2014, 19:26
Dann ist doch alles gut.

Boris
18.01.2014, 19:44
Zu UPS: Wollte das 2,15m lange Rohr für jig saw bei UPS im Paketshop abgeben ... ging bei der Länge nicht ... nur Abholung oder Abgabe in speziellen UPS-Depots. Auftragserteilung erfolgte telefonisch bei Barzahlung beim "Abholer".

Das hängt wiederum vom einzelnen Paketshop ab.

Ich habe es bei meine letztes Paket bei einem Mail Box Etc. abgegeben, die den Auftrag für UPS angenommen haben. ...jetzt habe ich aber gerade bei den direkt auf die Seite geschaut und es wäre auch möglich gewesen, den Auftrag direkt MBE zu erteilen. Das hätte bei einem Paket von 2,30m (7' Rute) 16,40€ gekostet. Die Abholung kostet allerdings 7,30€. http://www.mbe-de.de/ecom/