PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Honey Comb Spool



jack
21.02.2013, 14:33
Mal wieder ne neue Finesse Spool aus dem Hause Megabass :shocked:

http://www.megabass.co.jp/products/reel/honey-comb-spool-for-is.html

Socratez
21.02.2013, 14:39
Ah..Extra wenig Oberfläche, damit das Tape die Spule nit Verschludert. :flucht:

Boris
21.02.2013, 14:54
http://www.megabass.co.jp/products/reel/honey-comb-spool-for-is.html

Jedes mal wenn ich die Pagani sehe, frage ich mich, ob diese auf Basis einer Ambassadeur 2501C aufgebaut ist. Weiß irgend jemand etwas darüber?

Der Hille
21.02.2013, 14:58
Ne das ist so ne kleine JP Rollenschmiede die für MB die Rolle baut, haba da mal was drüber gelesen.

Freakz
21.02.2013, 15:02
Die Schmiede heißt Isuzu ;)

Boris
21.02.2013, 15:14
Die Schmiede heißt Isuzu ;)

Vielen Dank - die Isuzu hatte ich nicht mehr auf dem Schirm:

http://item.rakuten.co.jp/isuzureel/521xanti2/

Die Handlesideplate stimmt auch nicht mit der 2501C überein.


...so und jetzt weiter machen mit der Honey Comb Spool. :wink:

-GT-
21.02.2013, 15:18
Die Schmiede heißt Isuzu ;)

Sind aber nicht dieselben die diese kleinen "Spielzeug-Autos" bauen, die keine Knautschzone haben, oder ?:mrcool:

*edit* : DerHille hat´s eigentlich beantwortet, sehe ich gerade : "Ist ne kleine JP-Rollenschmiede".

kanaljunk
21.02.2013, 15:31
schick schick das Ding

Ingo
21.02.2013, 15:35
Ob die wohl in eine Premier passt?:conf:

NorbertF
21.02.2013, 15:39
nö :) 456789

AndreasV
21.02.2013, 15:42
Ob die wohl in eine Premier passt?:conf:
Frag doch mal "DuWeisstSchonWen" :mrcool:

Ingo
21.02.2013, 15:44
Psssst ich weiss wen:lachtot:

Socratez
21.02.2013, 15:47
Hmm...Die Spule ist schwerer als die Alte...dafür aber mehr Schnurfassung weil tiefer, wenn ich das jetzt Richtig verstanden habe..

jack
21.02.2013, 15:48
:b2t:

Wenn ich sie habe, kann ich ja mal testen ob die in ne Premier passt, wenn dass Euer enziges Problem ist :motz:

Ach da fällt mir ein, ich habe gar keine Premier :wallbash:

Socratez
21.02.2013, 15:50
Mir entzieht sich immer noch der Mehrnutzen...Bezüglich dickerem Material und etwas mehr Schnurfassung vll etwas Stabiler als die alte?

Ingo
21.02.2013, 15:50
Tschuldigung:daumendreh:

hast Sie schon bestellt?

jack
21.02.2013, 16:03
Tschuldigung:daumendreh:

hast Sie schon bestellt?

Noch nicht, wird aber sicherlich den Weg zu mir finden.

@Socratez
Dann kann ich sie auch mit der alten vergleichen, denke aber das es so sein sollte, wie Du es beschrieben hast (stabiler und mehr Schnurfasung) und den Gewichtsunterschied von 0,85g wird man sicher verschmerzen können!

ChristianR
21.02.2013, 18:10
Mehrnutzen??! Vielleicht haben sie den Induktor verändert. Schaut irgendwie massiver aus und als ob er weiter ins Mag reinreicht wie bei der BF Spool.
Wenn nicht, dann hat man wenigstens schöne Waben unter der Schnur.

Kanalbarschjäger
21.02.2013, 18:29
Die Tage war sie noch nicht lieferbar.
Genaue Termine konnte man mir auch nicht nennen.

Blackmax
24.02.2013, 18:14
Mehrnutzen??! Vielleicht haben sie den Induktor verändert. Schaut irgendwie massiver aus und als ob er weiter ins Mag reinreicht wie bei der BF Spool.
Wenn nicht, dann hat man wenigstens schöne Waben unter der Schnur.

Es wäre schön wenn man im Vorfeld wüßte, was an tatsächlichan technischen Nutzen verändert wurde.

Waben: Ich wollte schon immer Waben unter der Schnur haben und später auch eine blaue Tischdecke unter´m Sarg ;-)

senta18
24.02.2013, 19:09
und später auch eine blaue Tischdecke unter´m Sarg ;-) Pervers - dann lieber Waben ...:flucht:

Der Hille
14.03.2013, 22:17
Gibt es schon was neues bezüglich der HONEY COMB SPOOL for IS ??? Wie ist der genaue unterschied bei der Schnurfassung zur alten MB Finesse Spool? Ich suche noch eine Spule für meine Is71 und kann mich nicht entscheiden ob ich nu die alte oder die neue kaufen soll.

MarcusF
15.03.2013, 09:13
Mehrnutzen,.....


der Geldbeutel wird leichter und stört nicht mehr so beim werfen ;)

jack
15.03.2013, 13:49
Gibt es schon was neues bezüglich der HONEY COMB SPOOL for IS ??? Wie ist der genaue unterschied bei der Schnurfassung zur alten MB Finesse Spool? Ich suche noch eine Spule für meine Is71 und kann mich nicht entscheiden ob ich nu die alte oder die neue kaufen soll.

BFS Spool: (lb./m):7/52, 10/44, 12/36
H C Spool: (lb./m):7/90,10/65,12/50

Bässmän
14.04.2013, 14:15
Gott, lass Geld vom Himmel fallen, ich brauche zwei von den Spulen....

cyc
17.04.2013, 19:10
Weiß jemand, ob die Angabe von 10g sich inkl. Lager versteht?

cyc
22.05.2013, 22:57
Hat jemand schon das Teil?

jack
22.05.2013, 23:23
Leider "noch" nicht, suche noch nach einem günstigen Angebot, in der Bucht ist grad eine für über 200€ drin :motz: und Japantackle ruft auch 209,-US$ auf, was mir auch etwas übertrieben scheint...

Steuerdidderino
22.05.2013, 23:33
Meine liegt beim Zoll..heute kam die Benachrichtigung. ..bin aber vom 23.-31.5. nicht errreichbar ..werde aber danach berichten, wenn ich zurückkomme

Lg kev

cyc
24.05.2013, 19:54
Interessiert mich brennend, wie die sich in ner Steez macht. Hab so langsam das Gefühl meine Standardspule läuft zu langsam an. Da helfen Lagertuning und mystische Ölungen leider nur bedingt...

Trick
04.06.2013, 21:25
Die Gewichtsangabe bezieht sich auf das reine Spulengewicht, die Lager zählen nicht mit dazu. Spule läuft sehr weich aber dennoch schnell an. Sehr gut geeignet fürs Pitchen und Flippen. Lohnt sich meiner Meinung nach nur wenn mann ein Gummi Fan ist und oft mit dem Boot unterwegs ist um das Unterholz und Schilf am Rand abzusuchen.

cyc
05.06.2013, 10:59
Danke für die Info!
Persönlich sehe ich das natürlich ein bisschen anders. ;o) Hatte recht lange fast ausschließlich Core / Met Mg gefischt. Da wog die Spule 8g. Seit diesem Jahr fange ich an, mich intensiv mit meinen Steezen zu beschäftigen. Nach etlichen Testgängen mit Lagern und verschiedensten Ölen, komme ich trotzdem nicht auf das Anlaufverhalten der Shimanos und führe das auf die schwerere Spule zurück. Bekräftigt wird diese Theorie auf meine Erfahrungen mit einer PX. Da hatte ich lediglich ne Avail Spule verbaut und allein das war ein himmelweiter Unterschied. Das merkte man gerade bei schlechtfliegenden Ködern... Wenn ich Ähnliches bei meinen Steezen umsetzen könnte, wäre ich wunschlos glücklich!

Der Hille
05.06.2013, 11:18
Ich denke nicht das es an den 2-3g liegt das die Spule schneller anläuft.

Es liegt ( glaube ich ) mehr am dünneren Inductor. Ich habe in meiner Hyper Lariat die I'z FACTORY STEEZ HYPER LONG CAST SPOOL und die läuft trotz das sie eigentlich für größere Gewichte gedacht ist auch schon bei den kleineren besser an als die originalen Spulen der Steez oder der Is71.

Fopper
05.06.2013, 11:24
Ich denke nicht das es an den 2-3g liegt das die Spule schneller anläuft.

Es liegt ( glaube ich ) mehr am dünneren Inductor. Ich habe in meiner Hyper Lariat die I'z FACTORY STEEZ HYPER LONG CAST SPOOL und die läuft trotz das sie eigentlich für größere Gewichte gedacht ist auch schon bei den kleineren besser an als die originalen Spulen der Steez oder der Is71.

Ich habe in meiner Steez auch die HLC Spule. Die wiegt ja immerhin 14 Gramm.
Ich finde nicht, dass die bei leichten Gewichten besser performt als die Standard-Spulen.

Ich schleiche auch schon die ganze Zeit um die Honig-Spule...

jack
05.06.2013, 11:32
Danke für die Info!
Persönlich sehe ich das natürlich ein bisschen anders. ;o) Hatte recht lange fast ausschließlich Core / Met Mg gefischt. Da wog die Spule 8g. Seit diesem Jahr fange ich an, mich intensiv mit meinen Steezen zu beschäftigen. Nach etlichen Testgängen mit Lagern und verschiedensten Ölen, komme ich trotzdem nicht auf das Anlaufverhalten der Shimanos und führe das auf die schwerere Spule zurück. Bekräftigt wird diese Theorie auf meine Erfahrungen mit einer PX. Da hatte ich lediglich ne Avail Spule verbaut und allein das war ein himmelweiter Unterschied. Das merkte man gerade bei schlechtfliegenden Ködern... Wenn ich Ähnliches bei meinen Steezen umsetzen könnte, wäre ich wunschlos glücklich!

Hast Du schon die Megabass BFS Spule probiert?
Habe die in meiner IS63L und in meinen beiden Zondas, werfe 2,7g Bullets/Köpfe ganz entspannt und ohne Probleme.
Auch Chubby und Co. werfen sich um einiges entspannter als mit jeder Pixy...

Der Hille
05.06.2013, 11:34
Von welchen gewichten reden wir überhaupt ?? unter oder über 5-6g??? Unter 5 würde ich die alte Megabass Spule kaufen, die mit der kleinen Schnurfassung

Der Hille
05.06.2013, 11:37
"2,7g Bullets/Köpfe ganz entspannt und ohne Probleme."" wirft die Pixy aber auch und besonders wenn noch nen 3er Gummi dran hängt :rolleyes:

cyc
05.06.2013, 11:48
In dieser Kategorie halte ich 2 oder 3g Unterschied für einen nicht unwesentlichen Faktor. Kann ja jeder mal die Spielchen durchprobieren mit Spule halb füllen, Spule ganz füllen, einmal Nylon, einmal PE, dann noch Nylon mit PE unterfüttern etc. pp. Klingt vielleicht lächerlich aber für mich sind die Unterschiede spürbar.

Wenngleich ich zugeben muß, daß ich das Argument mit dem Induktor nicht auf dem Schirm hatte...

Mir geht es in erster Linie nicht darum, Nymphen werfen zu wollen sondern um einen geschmeidigen, entspannten Wurf eines Köders um die 10g. Daher fällt die BFS Spule für mich auch raus, weil sie für meine Vorhaben nicht genug Schnurfassung hat. Ich fisch daran Nylon und kein PE.

Würde mich einfach nur stark interessieren, ob mich diese Spule da hin bringen würde, wo ich hinwill... Wobei sie preislich in der Tat schon arg über meiner Schmerzgrenze liegt, insbesondere in Anbetracht dessen, daß es dann vermutlich mit einer nicht getan wäre.
Aber vielleicht hilft da auch die SV Spule, die soll preislich ein wenig verdaulicher sein...

jack
05.06.2013, 11:54
"2,7g Bullets/Köpfe ganz entspannt und ohne Probleme."" wirft die Pixy aber auch und besonders wenn noch nen 3er Gummi dran hängt :rolleyes:

Mit entspannt meine ich wirklich entspannt...
Meine Airy Red mit Rockets war/ist um einiges zickiger als meine Hedgehog Zonda und meine IS63...

Trick
05.06.2013, 14:00
Also ich würde dir von der Spule abraten wenn du damit nicht wirklich oft am pitchen und flippen bist. Das Geld ist sie sonst nicht Wert ca. 200€ inkl. Versand und Zoll. Ich werde mir auch keine 2 holen.

Fopper
05.06.2013, 14:52
Scheint, als wäre ich nicht der einzige, der mit der Standard-Steez nicht 100% zufrieden ist. :conf:

Beim Einkurbeln ist die Steez über jeden Zweifel erhaben - da gibt es keine smoothere Rolle.
Was die Wurfperformance angeht, kommt sie trotz TG-Lager nicht an meine Aldebaran MG (hat ebenfalls TGs verbaut) heran.

Die Alternativen sind wohl dünn gesät:
- Die BFS-Spule hat mir zu wenig Schnurfassung (fische eine 5,5kg Stroft)
- Die Honeycomb ist sauteuer und wohl auch nicht der Brüller

Ich bin ja fast geneigt, mir eine Aldebaran BFS XG auf die Werewolf zu schnallen. Bisher kann ich mich der Blasphemie aber verwehren ;-)


@Trick: wie verhält sich denn die Honey im Vergleich zur Standard-Spule bei Gewichten zwischen 5 und 10 Gramm ?
Wieso findest Du die Spule nur fürs Pitchen und Flippen wirklich mehrwertig ?

cyc
05.06.2013, 15:01
Muhahaaa... Ich weiß, daß ich ne Prinzessin bin, dachte bislang aber, ich sei die einzige! Find ich gut, daß ich mein Leid teilen kann. Unser Problem ist ja beinahe identisch!

Nicht ganz unberechtigt, dem Fopper seine Frage. Wenn die Spule beim Pitchen besser anspricht, heißt das für mich, daß sie im Wurf auch schneller losdreht. Wären wir ja genau da, wo ich hinwollte...

Vermutlich warte ich ersma die SV Spule ab und werde dann entscheiden...

Socratez
05.06.2013, 15:44
Heißt aber auch dass sie im Wurf mehr bremmst, somit weniger Wurfweite zustande kommt.

Wer ne Steez im 5 gramm Bereich fischt ist auch selber Schuld. Und mit ner Aldebaran BFS XG würde ich nun eine Steez was das WG Spektrum angeht auch nicht vergleichen wollen. Aber da sind die Geschmäcker bekantlich verschieden. Für mich ist die Steez aber keine Finesse Rolle.

Fopper
05.06.2013, 15:56
Naja. Finesse-Rolle hin oder her.
Einen Performance-Vorteil, den eine Rolle im unteren Bereich hat, büßt sie meiner Meinung nach weiter oben bei den Gewichten auch nicht wieder ein.

Will heißen:
Einen 4 inch Easy Shiner mit 7 Gramm-Kopf (also kein Finesse-Köder) wirft die Aldi weiter als die Steez.

Genau das ist es, was mich stört.
Wäre die Steez ab einem bestimmten Gewicht gleichauf, wäre ja alles super.

Reine Finesse-Rollen gibt es ja egentlich sowieso nicht.
Schaut Euch die T3 an - auch keine Finesse-Rolle, als T3-Air jedoch wohl.

Letztlich kommt es doch nur auf die Spule und die Lager an; mehr ist am Wurf ja auch nicht beteiligt.

averlanche
05.06.2013, 18:40
Was spricht den gegen Pixy, Alphas und Co?

Ich finde ohnehin, das ne Pixy viel eher das Pendant zur Aldi ist.

Ich werfe mit der Rolle (alles Standard bis aufs Öl) alles zwischen 2 und 15g. Vermutlich würden wohl noch mehr gehen, aber da bin ich wie so viele hier recht zimperlich. Gibt ja sogar Leute die damit "gezielt" auf Waller fischen (vom Belly).

sepp
05.06.2013, 18:50
Naja. Finesse-Rolle hin oder her.
Einen Performance-Vorteil, den eine Rolle im unteren Bereich hat, büßt sie meiner Meinung nach weiter oben bei den Gewichten auch nicht wieder ein.

Will heißen:
Einen 4 inch Easy Shiner mit 7 Gramm-Kopf (also kein Finesse-Köder) wirft die Aldi weiter als die Steez.

Genau das ist es, was mich stört.
Wäre die Steez ab einem bestimmten Gewicht gleichauf, wäre ja alles super.

Reine Finesse-Rollen gibt es ja egentlich sowieso nicht.
Schaut Euch die T3 an - auch keine Finesse-Rolle, als T3-Air jedoch wohl.

Letztlich kommt es doch nur auf die Spule und die Lager an; mehr ist am Wurf ja auch nicht beteiligt.

ganz genau richtig -die Alde BFS XG wirft natürlich auch schwerere Gewichte weiter - logisch!
Und an eine 3/4Uz würd ich sie auch jederzeit hängen.

Ob nun ne Steez druntergeschraubt ist - egal - beim Fischen siehts keiner ;-) und sonst is es auch wurscht :-B

Steuerdidderino
07.06.2013, 12:14
Hier ist sie..heute kam sie an und wird am WE ausgiebig getestet.....

LG Kev

cyc
07.06.2013, 12:16
Pack die mal bitte auf die Waage, bevor Du Schnur drauf machst... Bin echt gespannt auf Dein Resume.

Socratez
07.06.2013, 12:18
Wirfst aber im Garten oder willst du Ernsthaft fischen gehen :zunge:
Gib die Kombo dann aber auch Bitte dem Jogi in die Hand damit wir auch ne Aussage von einem haben der sowas öfter Wirft :lachtot:

Aber schön aussehen tut die Spule auf jeden Fall. Wenn du sie nimmer willst, schick mir ne SMS :-)

cyc
07.06.2013, 12:21
Entschuldigen Sie bitte... Stellen Sie sich bitte hinten an, wie alle übrigen auch?

jack
07.06.2013, 12:30
Die war eigentlich schon so gut wie mir :wink:

sepp
07.06.2013, 13:29
chccchhchc - was is das hier - Torschlusspanik :shocked:

:lachtot:

Fopper
08.06.2013, 00:00
Hier ist sie..heute kam sie an und wird am WE ausgiebig getestet.....

LG Kev

Wo hast Du sie bestellt, Kevin?
Bei Japantackle?

cyc
28.08.2013, 16:42
Wollte da jetzt nicht extra n neuen Thread zu öffnen...

BFS² für Shimano:

74794

Von Avail (http://www.avail.jp/shop/products/ms_ald0936rr/).
Wenn ich jetzt richtig informiert bin, kommt das Ding mit irgendwas um 5,7g. BÄM!

bergijo
28.08.2013, 21:47
Wollte da jetzt nicht extra n neuen Thread zu öffnen...

BFS² für Shimano:

74794

Von Avail (http://www.avail.jp/shop/products/ms_ald0936rr/).
Wenn ich jetzt richtig informiert bin, kommt das Ding mit irgendwas um 5,7g. BÄM!

Schöne Spule
Wurde auf der diesjährigen ICAST durch Hedgehog vorgestellt.
Soll für Aldebaran und Aldebaran BFS/XG kommen, soviel ich weis ;).

scorpion1
31.08.2013, 15:03
Da darf doch dann wieder maximal 4lb FC drauf oder ??

bergijo
01.09.2013, 14:32
Da darf doch dann wieder maximal 4lb FC drauf oder ??

Hoffe mal das die Spule nicht all zu sehr eingeschränkt sein wird von den zu verwendenen Strippen.
Schauen wir mal was der Hersteller sagt.
Grüsse

bergijo
01.09.2013, 23:26
Spule ist für folgende Modelle Lieferbar :
CORE 50MG, CHRONARCH 50E, CURADO 50E, 09 ALDEBARAN Mg, 10 Scorpion XT1000
150 $ das Stück und zur Schnurstärkenbegrenzung steht nichts.
Es wurden lediglich mit verschiedenen Schnurstärken die Füllmengen ermittelt.
Schade, hatte bei Hedgehog angefragt und hier die Info für die Aldi BFS/XG Spule bekommen.
Grüsse

SchnickSchnack
02.09.2013, 09:53
129$ bei Japantackle

http://www.japantackle.com/Tuning_parts/tuning_spools_shimano.htm

sepp
02.09.2013, 10:00
ob bei einer Alde BFS XG so ein Tuning auch wirklich noch Sinn macht?

Siehe Air BFS Lager

bergijo
02.09.2013, 10:51
ob bei einer Alde BFS XG so ein Tuning auch wirklich noch Sinn macht?

Siehe Air BFS Lager

Habe auf der Aldi BFS/XG die Hedgehog Spule( hier mit Magnetbremse) mit den BFS Air Lagern und das funktioniert sehr gut. Leichte Gewichte ab 2g werden ordentlich versorgt und das passende Öl wird aus dem gleichen Haus für die Lager verwendet. Bin zufrieden damit und ich hatte die Lager zu Anfang mit dem TG,s Rocketfuel Yellow und Tournament Formula getestet. Mit den TG,s Ölen war es leider sehr bescheiden.
Nicht vergessen, die Lager sollen kleinste Köder in Schwung bringen und keine Weitenrekorde brechen.
Grüsse

sepp
02.09.2013, 11:14
Weit is eh immer relativ.

Wie gesagt einen 1 gr Forellenwobbler werf ich in guter Umgebung auf 16-18 m geschätzt. Ob mit originalen Lagern oder mit Air BFS - machte keinen nennenswerten Unterschied.

Weiss auch nicht, wenns aber die Spule justament für die Alde BFS XG nicht gibt müsste es doch ein anderes logisches Argument geben - mir fällt halt keines ein . . . .

scorpion1
05.09.2013, 11:33
Ich denke auch das die Standardspule der BFS ein guter Kompromiss zwischen leichten anlaufen und möglicher Wurfweite ist.

Blackmax
05.09.2013, 22:15
Weit is eh immer relativ.

Wie gesagt einen 1 gr Forellenwobbler werf ich in guter Umgebung auf 16-18 m geschätzt. Ob mit originalen Lagern oder mit Air BFS - machte keinen nennenswerten Unterschied.

Weiss auch nicht, wenns aber die Spule justament für die Alde BFS XG nicht gibt müsste es doch ein anderes logisches Argument geben - mir fällt halt keines ein . . . .

Genau so erlebe ich das auch Sepp. Inkl. dem Hedgehog Öl (ganz wenig) komme ich mit den BFS Lagern nicht weiter raus, als mit den Standard Lagern. Angenehm werfen tun sich die Air´s schon, da gibt´et nix. Doch das tun die Orginalen auch.
Das gleiche gilt für meine Steez SHL. Mit den Hedgehog Lagern Air kann ich ebenfalls keinen Unterschied in der Wurfweite erkennen. Viellicht muß man japanisch mit den Lagern reden, dann hören sie auf das was, man ihnen zuspricht...;-)

sepp
05.09.2013, 22:18
Es ist ja immerhin erleichternd, dass bei solch hochwertigen Rollen dann doch herstellermäßig höchstwertige Bauteile verbaut sind.

Blackmax
06.09.2013, 02:39
Bis auf die Bremse der Pixy 68, unmöglich:wallbash:

Fopper
06.09.2013, 14:47
Für mich sind die Hedgehog AIR BFS-Lager der größte Marketing-Gag der letzten Jahre.
Sie sehen schick aus, bringen aber hinsichtlich der Performance keinen Mehrwert

SchnickSchnack
06.09.2013, 14:53
Für mich sind die Hedgehog AIR BFS-Lager der größte Marketing-Gag der letzten Jahre.
Sie sehen schick aus, bringen aber hinsichtlich der Performance keinen Mehrwert

Hab ich auch gedacht, zumal sie konstruktionsbedingt (Passung in der Hülse) nicht wirklich vorteilhaft sind.
Aber man muss auch immer wieder erwähnen, dass es nicht darum geht die Wurfweite zu erhöhen sondern die Spule bei leichten Ködern in Bewegung zu bringen. (BFS)
Und dazu gibt es ja einige postive Aussagen hier im Forum.

Edit: Ich hab die von Dir gekauften auch bereits weitergegeben, Volker.

Socratez
06.09.2013, 14:58
Interessant finde ich dass die meisten Unzufriedenheiten aus der Ecke von Shimano Rollen kommt. Würde mich mal Stark interessieren wie dies Zustande kommt.
Dirk hat da ja auch schon viel Gespielt da waren Rollen mit AIR Lagern aber unfischbar geworden. Wenn man dann Natürlich die bremsen wieder zuknallt, hatte man keine Verbesserungen zu den Originalen.
Bei meiner Pixy und der BFS Spule merke ich die Lager schon sehr. Nicht nur im Bezug auf das Wurfgefühl sondern auch bei der weite.

SchnickSchnack
06.09.2013, 15:01
In der Silver Pixy wollte ich sie auch nochmal testen, denke das werde ich auch machen.
Sich ein eigenes Bild zu machen ist hier auch sicher die beste Wahl.
Die Empfindungen sind einfach zu unterschiedlich und das Ergebnis zu sehr vom Setup und vom Skill abhängig.

Socratez
06.09.2013, 15:09
Was mir bei den ganzen Test aufgefallen ist, ist dass ein x-gr Bait eben nur x meter fliegt. Egal mit welcher Rolle, mit der Zwille, oder sonstigem Hilfsmitteln, die Physik stellt da schon recht klare Regeln auf.

Wenn man mit dem Setup schon an diesen Grezen fischt, kann man da nichts mehr Verändern. (zumindest nicht ins Positieve) Da geht das meiste nur noch zum Wurfgefühl und da ist auch viel Geschmackssache und Stil abhängig..

SchnickSchnack
06.09.2013, 15:15
Was mir bei den ganzen Test aufgefallen ist, ist dass ein x-gr Bait eben nur x meter fliegt. Egal mit welcher Rolle, mit der Zwille, oder sonstigem Hilfsmitteln, die Physik stellt da schon recht klare Regeln auf.

Wenn man mit dem Setup schon an diesen Grezen fischt, kann man da nichts mehr Verändern. (zumindest nicht ins Positieve) Da geht das meiste nur noch zum Wurfgefühl und da ist auch viel Geschmackssache und Stil abhängig..

Selbiges gilt ja auch bei einfach zu werfenden Ködern.
Ich meine Volker hat im anderen Thread auch dazu geschrieben, dass er nicht unter 5 oder 7g geht.
Da würde ich auch keine riesen Sprünge durch die BFS Lager erwarten.

Socratez
06.09.2013, 15:25
Nö, das hat mit BFS nix zu tun. Aber die Packungsbeilage sollte man immer mal lesen ehe man was kauft :)

Fopper
06.09.2013, 15:27
Witzbolde. Natürlich habe ich aus Interesse auch unter 5 Gramm gefischt; mit dem selben Ergebnis: kein Zugewinn an Performance zu Serienlagern bzw. TG-Lagern.

McMajor
06.09.2013, 15:41
Also ich hab die Airs seit einer Woche in der Core 51 verbaut und bin begeistert! Sei es entspannteres Werfen und zudem noch der Gewinn an Wurfweite. Unter 5g hab ich sie nicht getestet, da die Rute das nicht hergibt, aber darüber gehn sie echt ab:-)

mitch
06.09.2013, 15:43
Wenn Du davor die Standardlager in der Core hattest wundert mich die Performancesteigerung mit dem Upgrade der Lager nicht wirklich.
Ob's jetzt die Air oder Bocas usw. sind, macht wahrscheinlich keinen nennenswerten Unterschied.

SchnickSchnack
06.09.2013, 15:46
Witzbolde. Natürlich habe ich aus Interesse auch unter 5 Gramm gefischt; mit dem selben Ergebnis: kein Zugewinn an Performance zu Serienlagern bzw. TG-Lagern.

Da muss das Setup (Rute / Schnur) aber auch passen Volker.
Will Dir nix unterstellen, aber für Köder unter 5g (am Bach) fische ich schon sehr fein.
Weiß ja nicht wie Du da aufgestellt bist bzw. mit welchem Setup Du getestet hast.

Edit: Spricht aber einfach auch dafür, das die Aldebaran BFS Out of the Box schon sehr sehr gut funktioniert...

Boris
06.09.2013, 15:47
Was mir bei den ganzen Test aufgefallen ist, ist dass ein x-gr Bait eben nur y meter fliegt. Egal mit welcher Rolle, mit der Zwille, oder sonstigem Hilfsmitteln, die Physik stellt da schon recht klare Regeln auf. [...]

Wenn die Rolle noch einen Schnurbogen beim Wurf zulässt, kann man von besseren Lagern auch keine bessere Performance erwarten - sondern lediglich, dass bei gleicher Einstellung der Schnurbogen noch größer wird.

In solchen Fällen ist die Wahl der Rute sicherlich von größerer von Bedeutung als die Leichtgängigkeit der Lager, denn die Rute ist letztendlich dafür verantwortlich, wie viel Energie von der Rute auf den Köder übertragen werden kann und die Lager minimieren nur die Reibung. Genau deswegen fische ich meine Ruten auch nahezu ausschließlich im Bereich des idealen Wurfgewichtes und verzichte i.d.R. auf Tuninglager.

McMajor
06.09.2013, 15:49
Waren die Standard-Lager verbaut, aber die gingen auch schon top! Aber ich vergleiche die Rolle eher mit meiner Px68 + Bocas (ohne Shields) und die muss sich echt warm anziehen! Werde aber noch den Test machen und in der Px die Hedgehogs verbauen, dann wird es sich endgültig zeigen.
Aber vorab schonmal finde ich, dass die Hedgehog sich ganz anders anhören als die Bocas. Die Bocas sind lauter und und laufen irgendwie "rauher"!

SchnickSchnack
06.09.2013, 15:54
Aber vorab schonmal finde ich, dass die Hedgehog sich ganz anders anhören als die Bocas. Die Bocas sind lauter und und laufen irgendwie "rauher"!

Hast Du die Air oder die Air BFS verbaut?
Die BFS sind keine Keramiklager sonder Stahl, die sollten sich anders anhöhren...

McMajor
06.09.2013, 16:22
Die Airs! Werde es aber an den anderen Rollen noch testen und dann wirds sich zeigen!

Heiner
15.10.2013, 09:14
Genau deswegen fische ich meine Ruten auch nahezu ausschließlich im Bereich des idealen Wurfgewichtes und verzichte i.d.R. auf Tuninglager.



Egal in welcher WG-Klasse: Das ist die mit Abstand wichtigste "Tuning-Maßnahme".

Lusso
15.10.2013, 10:40
Ich hatte in der Vergangenheit schon das ein oder andere zum Tuning von Rollen und das zu erwartende Ergebnis geschrieben. Gehen wir mal weg von den Rollen und nehmen beispielhaft die Automobile.
Auch hier gibt es die verschiedensten Fahrer. Dicke, dünne, lange, kurze, weibliche und männliche, schnelle und langsame usw., usw. Alleine der Vielfalt der Fahrer sind keine Grenzen gesetzt. Als gemeinsame Vorraussetzung hat man den Führerschein und das Beherrschen des vorwärts und rückwärts sowie rechts und links bewegen des Autos. Die Ansprüche eines jeden Individuums an das Auto sind vielfältig verschieden. Es existiert eine Gemeinsamkeit bei 100 % der Fahrer. Der Wunsch nach Fortbewegung.
Die Autoindustrie hat, seit ich es beobachte, immer auf die Zubehörindustrie geschaut und deren Maßnahmen in zukünftigen Modellen berücksichtigt. Z.b. Spoiler.....was hat damals Deutschland geschraubt und lackiert. Zender, Zakspeed und Co haben Geld gescheffelt ohne Ende. Breitreifen wurden auf Alus montiert und die TÜV Prüfer bekamen graue Haare wenn auch noch Konis verbaut wurden. Sitze wurden ausgetauscht gegen Recaros. Zum Schluss hatte Fritze Müller einen Ascona mit 235 er Schlappen, Spoilerpaket und Recarositz. Sein Opel hatte trotz allem Tuning jedoch nur 75 Ps und fuhr langsamer als vorher oder hoppelte derart über die Straße dass man die Zahnplomben verlor. Also muss das Ganze doch weiter gehen. Nockenwelle überarbeitet, andere Kolben eingesetzt, leistungsfähigere Zündspule usw. usw. Nach allem Geschraube klang die Karre fürchterlich und zickte wie ein Alfa im Sommerregen. Egal, jetzt bekam der Opel noch ein hübsches Kleid, denn diese harten Übergänge vom weißen Spoiler zum gelborange des Autos waren fürchterlich. Die Lackierung gelang im Ergebnis Top und schön war das Gefährt zum Schluss.

Heute werden Autos im Windkanal entwickelt und Spoilerpakete haben sich erübrigt. Alufelgen mit breiten Reifen sind Serie und Motorleistung haben selbst Kleinwagen genug. Selbst bei den Farben werden fast alle Wünsche erfüllt.
die Industrie hat unseren Autos sogar noch ein paar Standard Dinge mit auf den Weg gegeben wie Klimaanlage, Sitzheizung usw.

Schaut man nun genauer hin, werden heute die Wünsche von damals erfüllt. Man bekommt ein sehr gutes Gesamtergebniss. Möchte man mehr, bedarf es der professionellen Hilfe und es wird meist sehr teuer.

Wie sagte mal ein Freak zu mir: die ersten paar Ps bekommst du geschenkt, die nächsten werden teuer, dann teurer und die letzten kosten ein Vermögen.

Nun kann längst nicht jeder etwas mit "den letzten Ps" anfangen. Evtl. weil er die Straßen dafür gar nicht hat, oder seine Fahrkünste nicht reichen oder weil schlicht und ergreifend das Paket nicht stimmt und das Getriebe schlapp macht, einzig die Lackierung ist Top. Das Wägelchen sieht klasse aus und die kleinen Feinheiten die der Tuner leistete um die Nachlässigkeiten der industriellen Montage abzustellen geben in Summe eine hohe Zufriedenheit.

Warum nur denke ich beim Lesen dieses Threads immer an Hans Heyer, Irmscher und Manta Manta.

Mein heutiges Gesamtpaket "Mobilität" hat 6 Gänge, Allrad, 205er Reifen, Gasdruckstoßdämpfer, angepasste Motorleistung, Klimaanlage und gute Sitze. Dies alles bei guten Verbrauchswerten und serienmäßig und hätte (bereinigt) in Summe damals so viel wie heute gekostet bei einem schlechteren Gesamtergebnis.

Einzig beim Tackle da verfalle ich regelmäßig in die Automobilen 70er.

jack
10.10.2014, 23:39
Jetzt auch für Zonda und IP erhältlich:

http://http://www.megabass.co.jp/site/products/honey-comb-spool-for-zonda/ (http://www.megabass.co.jp/site/products/honey-comb-spool-for-zonda/)

http://www.megabass.co.jp/site/products/honey-comb-spool-for-ip/