PDA

Archiv verlassen und diese Seite im Standarddesign anzeigen : Belly Boot Tuning Ablage



smjonny
04.02.2013, 21:11
Servus,


was macht man bei sch..ß Wetter wie heute,man bastelt eben wieder etwas rum,eigentlich wollte ich heute etwas fischen gehen aber es pisste den ganzen Tag.

Da ich letztes Jahr bei uns oft mit dem BellyBoot unterwegs war stand ich oft vor dem Problem wohin mit den Ruten (meist hab ich 2 Stk dabei),und etwas Ablagefläche wär auch nicht schlecht,denn das ewige Tasche auf Tasche zu nervte mich schon manchmal.

Beim schauen von diversen Black Bass Viedeo´s sah ich dann die Lösung bei unseren Italienischen Freunden ,und hab das ganze heut mal umgesetzt,das ganz wird nur in zwei "Schlaufen" eingehängt,wiegt ca.600Gr und schwimmt natürlich durch den Auftrieb der Rohrisolierungen falls es doch mal abfallen sollte ,das ganze ist in 10 Sekunden an und abgebaut.

Socratez
04.02.2013, 21:51
Nice..
Ich mag die Rutenspitzen nach vorne nicht. Da hab ich angst dass ich die beim Landen am Ufer abbreche.

Blackmax
05.02.2013, 19:35
Sieht richtig gut aus. Sind die "Rutenauflagen" Kunststoffschellen aus dem Baumarkt?

Was socratezs schreibt sehe ich auch so, auch beim Drillen wird das störend sein, aber die Position der Ruten könnte man ja leicht ändern.

Socratez
05.02.2013, 21:35
Beim Drilen sollte das hinten raus nicht Stören, im Gegenteil. Ich habe meine Senkrecht, das ist beim Drillen schon blöder, grade wenn man sich nicht drehen will.

Ingo
05.02.2013, 21:38
Beim Drillen stören sie gar nicht, und beim anlanden stören sie mich auch nicht sonderlich. Ich habe die Halten von Berkley an der Ablage, Sebi du hast meinen glaube ich am JAM gesehen.

Socratez
05.02.2013, 21:40
Jap habe ich mir angeschaut :mrcool:
Ich mag diese Art der Rutenablage auch sehr. Hatte das am Anfang auch, nur sind bei mir am See die Ufer oft sehr Steil und da hab ich mir immer mal wieder die Ruten in die Böschung geballert, dass musste dann aufhören. Darum Senkrecht.

nasobem
05.02.2013, 21:43
Sieht richtig gut aus. Sind die "Rutenauflagen" Kunststoffschellen aus dem Baumarkt?
Die sehen aus wie Halterungen für Kabelleerrohre.

smjonny
05.02.2013, 22:44
Servus,

ja sind Schellen für Kabellehrrohre,mit einem Stück Gummi drauf.
Wenn ich ans Ufer fahre weiß ich das doch vorher,dann nem ich sie einfach raus,dran denken sollte man natürlich vorher.
Das Problem beim drillen wird sich zeigen,sehe ich anders,man ist doch sehr wendig mit dem Belly.

nasobem
05.02.2013, 22:51
Das blaue Camouduplon ist von Brunner?

smjonny
05.02.2013, 23:38
Servus,

und schon wieder 10 Punkte :applaus:,Brunner stimmt.

Trick
06.02.2013, 20:13
Ahoi,

das ist mal wirklich ne richtig coole Idee. Bin auch als am Überlegen wegen meinem Drifter was für die Ruten zu basteln. Die fertigen Halterungen von Scotty z.B. sind ja super Teuer. Was haben die Materialen den so gekostet?

Maurizio
07.02.2013, 00:46
Sehr cooler Eigenbau!

Die Italiener haben diese Ausleger aber auch bitter nötig, bei der Menge an Ruten die sie mitschleppen.

petit_pêcheur
07.02.2013, 13:43
Manche Italiener lösen dieses Problem durch versenken.:-)

dgspec
07.02.2013, 13:49
:jubel::jubel: - besonders wenne isse Rolle grüne mitte dranne :-)

smjonny
07.02.2013, 14:28
Servus,

@ Trick,Materialkosten ca. 20 €

Maurizio
07.02.2013, 15:18
Bestimmt wurden vom Belly aus schon etliche Sachen versenkt... :-D
Nicht umsonst haben sie jetzt Auftriebskörper dran verbaut.


http://bass-strike.forumcommunity.net/?t=48011830

http://img.photobucket.com/albums/v290/batracix/PORTACANNE%20Belly/GalleggiadavveroMicapizzaefichi.jpg